Posts Tagged ‘LARP’

[SpOn] Battlestar Galactica-LARP auf dem Zerstörer Mölders

Februar 8, 2015

Ich hatte schon vorab davon gelesen (hier bzw. dort) und zusammen mit Glorian schon an eine Teilnahme gedacht, aber das Ding war gnadenlos überbucht. Nun berichtet auch Spiegel online über das LARP – lesenswert!

Live-Rollenspiel im Marine-Zerstörer: Vier Tage Weltuntergang

Wochenendkrieger – LARPdoku auf ARTE – HEUTE!!!

Januar 18, 2015

Die LARPdoku Wochenendkrieger kommt am 18.1.2015 um 22.35 auf ARTE.

Conbericht Twilight-Silvestercon 2014/15 Chains of Ice

Januar 3, 2015

Besserwisserboy, unser Mann für LARP, war über Silvester auf einem Con und berichtet gern davon.

Wie in den meisten letzten der Jahren bin ich auch zum Jahreswechsel von 2014 auf 2015 wieder mit meiner Truppe auf den alljährlichen Silvestercon vom Twilight-Team gefahren.

Der diesjährige Aufhänger war eine Reise in den hohen Norden, da ein besonders milder Winter zum ersten Mal seit Jahren auch eine Expedition zu dieser Jahreszeit möglich machte.

Glücklicherweise war auch gerade kurz vor Conbeginn etwas Schnee gefallen und hatte für die passende winterliche Kulisse gesorgt.

Auf der Anreise zu einem sicheren Nachtquartier wurde die Reisegruppe dann noch von einer Gruppe Yetis überfallen, bevor man die schützenden Mauern der Burg erreichte. Die Bewohner waren etwas primitivere Nordmänner und schon bald mussten die Zauberkundigen feststellen, daß ihre magischen Fähigkeiten hier scheinbar nicht wirkten.

Deshalb wurde der Ort auch als Gefängnis für magiebegabte Gefangene genutzt. Aus unbekannten Gründen wurden kurz nach dem Eintreffen der Reisenden einige Räume freigesetzt, die bisher von dicken Eiswänden verborgen waren.

Magische Räume die den Elementen geweiht waren und eine geheime Bibliothek. Für die Spieler hieß es in den folgenden Tagen eine Möglichkeit zu finden wieder an die eigenen Zauberkräfte zu gelangen und die Festung gegen Yetis und Untote zu verteidigen. Es galt die Rolle der Gefangenen zu ergründen und das Erscheinen und erstarken dreier Eishexen zu verhindern…

Die Story hat mir soweit ganz gut gefallen und die magischen Gefangenen haben mich ein wenig an Harry Potters Gefangene von Askaban erinnert (was wohl durchaus beabsichtigt war).

In der Anfangsansprache hatte die Orga ein wenig darum gebeten sich etwas mehr Zeit fürs Rollenspiel zu nehmen und nicht wie in einem Computerspiel jede Queste nach Liste abzuarbeiten.

Ein Negativpunkt der mir in den letzten Jahren auch an einigen Spielstilen der SC unangenehm aufgefallen war. Ich war der Meinung, daß sich die meisten das ein wenig zu Herzen genommen haben und die Sache etwas mehr Rollenspielbetont angegangen sind.

Es gab natürlich gewisse Ausnahmen, die es sich nicht haben nehmen lassen, doch noch einmal während des Frühstücks alle Fakten halb IT halb OT zusammenzutragen… Aber das ist halt so und manche können nicht aus ihrer Haut!

Die Yetis/Schneetrolle/oder wie immer man die Dinger nennen wollte, fand ich als Gegner eine sehr gute Idee und sie sorgten für etwas Abwechslung. Die Rollen der NSC´s waren sowohl bei den Nordleuten als auch bei den Gefangenen sehr gut ausgearbeitet und umgesetzt. Die zu bestehenden Questen waren dieses Jahr etwas dezenter und nicht ganz so straff gestreut wie in einigen Jahren zuvor. Die Plotjäger hatte genügend zu tun, aber den Leuten denen das nicht so liegt wurde es auch nicht “aufgezwungen”! Für mich eine gute und gelungene Mischung.

ORGA/SL: Macht das größtenteils ja schon über viele Jahre und ist daher recht gut eingespielt. War immer zu erreichen, wurde von mir und meiner Spielgruppe aber nicht benötigt. So sollte es im Idealfall auch sein. Ich denke auch hier greift der Punkt, daß das Twilight-Team recht viel Vorarbeit leistet und den Con an sich recht gut durchplant.

NSC: Haben ihr Sache  sehr gut erledigt. Gerade als Silvester-Stammspieler trifft man immer wieder alte bekannte Gesichter aber auch neue nette Leute. Einige Alt-NSC habe ich leider vermisst, dafür war aber dieses Mal auch ambitionierter Nachwuchs am Start.

Ort/Ambiente: Bilstein halt. Einige Dinge kann man nicht abtarnen, da es halt eine große Jugendherberge mit Elektrolicht ist.

Die bespielbaren Räume waren gut ausgestattet und die Eiskristallbauten auf dem Burghof sehr imposant. Ich hatte vom Twilight-Team aber auf anderen Con schon noch beeindruckendere Sachen gesehen. Trotzdem noch über dem Standard vieler anderer Veranstalter. Man hat zumindest gesehen wohin ein Teil des Teilnehmerbetrages geflossen ist.

Kämpfe: Wie auf Twilight-Cons üblich, weiss man daß wenn schaurige Musik ertönt, man sein  Waffen nehmen kann und in den Burghof gehen sollte. So viel Variationen zu kämpfen gibt es auf der Burg ja auch nicht. Da ist ein eher unschönes Geschiebe und Gedränge meist unvermeidbar, insbesondere beim “Endfight”.

Dieser wurde dieses Jahr zweigeteilt, bzw. hatte eine größere Pause bis zum Erscheinen der drei Eishexen (dem optischen Highlight, mit sehr schönen Gewandungen).

Spieler: War wie gewöhnlich sehr gemischt. Von sehr guten Gewandungen (wobei ich die beiden Questritter sehr mochte) bis hin zum Ledermantelträger. Das Twilight hat ja recht viel Stammspieler, die auch dieses Jahr wieder vertreten waren und mind. die Hälfte ausgemacht haben dürften. Wobei mir persönlich aber keine SC aufgefallen sind die extrem negativ aufgefallen sind.

Fazit: Für mich persönlich und meine “Gang” von der Wolfenhainer Garde (die Mantel-und Degentruppe) war es in etwa das was wir erwartet hatten. Netter larpiger Jahresausklang mit einigen kleinen erinnerungswürdigen Momenten und netten Leuten mit denen man auch nach dem Spiel noch ein Bierchen trinken konnte und sich gut unterhalten hat.

PS.: So war es 2010 auf dem Twilight Silvestercon.

Links zu Larp-Online-Händlern

November 18, 2014

Besserwisserboy hat eine ausführliche Liste von LARP-Händlern gebastelt, die dem ein oder anderen LARPer nützlich sein sollte:

Hier mal eine kleine Link-Sammlung für larprelevante Seiten. Natürlich habe ich noch nicht bei allen Onlineshops bestellt und kann über deren Qualtiät und das Preis/Leistungsverhältnis wenig sagen. Aufgelistet habe ich vom “Aldi des Larp” also sozusagen dem Discounter unter den Larpartikel-Anbieter bis hin zu extrem teuren Sonderanfertigungen, alles bunt gemischt.
Mag sein, daß irgendwann eine der Seiten nicht mehr aktuell ist, da dieser Geschäftsbereich hart umkämpft ist und auch viele Shops wieder schließen müssen.
Die Larp-Shops habe ich, der besseren Übersicht halber, nach ihrem Hauptgebiet eingeteilt, was nicht ausschließt, daß z.B. ein Rüstungshändler auch Larp-Waffen im Angebot hat.

Normale “Alleshändler”:

https://www.mytholon.com/
http://www.dein-larp-shop.de
http://www.maskworld.com/
http://www.ritterladen.de/
http://trollfelsen.de/
http://www.thorsschmiede.de/
http://www.der-nordlaender.de/shop/
http://www.leuengold.com/index.php
http://www.battlemerchant.com/
http://www.mittelalter-fundgrube.de/
http://armstreet.de/
http://larp-armoury.de/
http://www.dargalath.de/

Larp-Waffen:

http://www.der-silberwald.de/
http://www.dunkeldienst.de/dunkelshop/
http://www.goldhammershop.com/
http://www.wyvern.de/crafts/
http://www.ars-sica.de/
http://www.calimacil.de/
http://www.rabenbanner.com/hhrb2014/
http://www.sander-propworx.de/  (hier kaufe ich Sonderanfertigungen)
http://www.freyhand.com/
http://www.forgottendreams.de/
http://www.palnatoke.com/  (dänischer Händler auch bei Mytholon im Sortiment)
http://www.artandform.de/index.html

Klamotten (von Einzelanfertigungen bis Stangenware):

http://www.leonardo-carbone.com/
http://www.erlkoenig.com/
http://www.das-tapfere-schneiderlein.org/
http://www.kostuemtruhe.de/
http://www.lenora-gewandungen.de/    (Sonderanfertigungen)
http://www.gewaenderey.de/
http://www.die-gewand-burg.de/

Rüstungen (hauptsächlich Metall):

http://www.stahlgilde.com/stahlgilde
http://www.wimmer-arts.de/
http://www.ruestzeug.de/
http://www.engelsschmie.de/shop/catalog/index.php
http://eysenhut.de/index.php?h=27
http://www.eysenkleider.com/
http://www.battleheat.com/
http://www.aus-omas-truhe.de/home
http://www.fantasieruestung.de/

http://www.nortonarmouries.com/  (echt aussehende Kunststoffrüstungen)

Ledersachen, Lederzubehör & Schuhe:

http://leder-joe.de/
http://lederkram.de/
http://www.sattlerei.cz/index.php?route=common/home
http://www.historische-schuhe.de/
http://www.der-lederer.de/
http://farmerownia.pl/  (Lederrüstungen aus Polen)
http://www.antik-leder.com/
http://www.runa-rian.de/


Bastelkrams:

http://www.marketender.de/

Ziernieten, Knöpfe und Co.:

http://www.antik-group.com/
http://1001niete.de/

Masken:

http://www.ungebil.de/
http://www.padubrins.com/
http://machwerk-obskur.blogspot.de/
http://www.horror-shop.com/party-deko-zubehoer/halloween/?gclid=CLeU66fS-8ECFfHKtAod0HMAjw
http://www.vegaoo.de/?gclid=CJifnMXS-8ECFSrHtAod70MADw#ectrans=1
http://www.horrorklinik.de/
http://www.11ter11ter.de/
http://www.maskworld.com/?gclid=CMenr_LS-8ECFRMatAodP1sABA
http://www.racheshop.de/
http://www.funidelia.de/

Zelte und Zubehör:

http://www.famwest.de/
http://www.zeltwelt.ch/
http://www.mittelalter-zelte24.de/

LARP-Münzen:

http://www.magonien.de/it_waehrung.html
http://www.larpgeld.de/
http://www.larp-geld.de/

Stoffe und Borten:

https://www.stoffkontor.eu/
http://www.asadstoffe.de/
http://www.stoff4you.de/
http://www.naturstoff.de/shop/
http://www.envogue.biz/start.php?d_10901_BL800_Leinenstoff_Barcelona_BL800.php
http://www.bortenshop.de  (Borte)
http://de.dawanda.com/search?q=b%C3%A4nder+bord%C3%BCren+mittelalterliche+b%C3%A4nder
https://www.tolkostoffe.com/


Foren und soziale Netzwerke für Larper:

http://larper.ning.com/ (sozusagen das Facebook für Larper)
http://www.inlarp.de/  (eines der wenigen verbliebenen überregionalen Larpforen. Gute Beratung und Bastelecke)

Sonsiges:

http://www.larpkalender.de/  (hier sind fast alle stattfindenden Larps verzeichnet)
http://www.larp-bilder.de/  (große Sammlung von Larp-Fotos)
http://www.zauberfeder-verlag.de/  (Herausgeber von Deutschlands einzigem Larp-Magazin und Bezugsquelle für Regelwerke und Co.)
http://larp-eddy.de.tl/  (Bastelanleitung für LARP-Waffen)
http://larp-waffen.net/larp-waffen-bauen/
http://www.larpwiki.de/LarpWiki  (Wikipedia für Larp, wer hätte das bei dem Namen vermutet???)
http://larp-monsterbau.de/

Media Monday #173

Oktober 20, 2014

Am Wochenende war SPIEL (Loot!), trotzdem findet nur Shadows of Brimstone (ein Western-Dungeon-Crawler für 200 Flocken) und die Neuauflage von D&D Erwähnung. Außerdem frische Eindrücke von Froschteenagern, die nicht zu fiesen Königen á la Geoffrey werden sollten, sonst heißt es “Kopf ab!” (als Forderung …), um im Königreich der Himmel zu landen. Die Fragen und die Antworten der anderen Blogger im Medien-Journal.

1. Nicht zum ersten Mal habe ich der Serienfigur Geoffrey den Tod gewünscht, weil der ist ja wirklich ein unsymphatisches Scheißerchen …

2. _______ habe ich früher echt gemocht, aber ihre/seine neue(re)n Filme ______ .
Schwierig. Fällt mir kein akuter fall ein. Die meisten, die ich nicht mochte, mag ich heute auch nicht und umgekehrt. Sicher hat der ein oder andere mal ne Durststrecke, aber akut niemand, den ich fix in die Pfanne hauen müsste. Aber vielleicht bringt ihr mch nich auf Ideen, die ich gerne eineditiere!

3. Dungeons & Dragons 4 (das Rollenspiel, um die Filmrechte wird ja heftig gebattelt) zog einen so gravierenden stilistischen Bruch nach sich, dass ich nicht mitgezogen und bei Pathfinder gelandet bin. Wie so viele. Jetzt kommt D&D 5 und schlägt Brücken – insbesondee auch zur OSR und den alten Versionen.

4. Aus Königreich der Himmel wurde im Extended/Directors Cut ein ganz anderer Film, denn da hat jsa so einiges deutlich mehr Sinn gemacht. Geil ist aber immer noch die Schwert-Kopfüber-Taktik, die wende ich gelegentlich im LARP an. Wirkt bei Newbies Wunder …

5. Shadows of Brimstone (ein Western-Dungeoncrawler-Brettspiel) hat mich ja thematisch sehr gereizt, allerdings hat es zwei Grundboxen, die je mit 100 Euro zu Buche schlägt. Ich bin zuversichtlich, dass der heimische Händler gut 80 Euro haben will. Sparen! Findet sich hier, der Verlag ist Flying Frog Productions – und ja, es hat einen eigenen Soundtrack.

6. Dank meinem Bloguser Dr Mc Coy bin ich überhaupt erst auf Natural One aufmerksam geworden. Zum Glück, denn neben Humans & Households ist das ein weiterer gelungener Streich der The Gamers-Macher, diesmal mit einer Cyberpunk-Fantasy-Miniserie. Shadowrun, wer damit was anfangen kann!

7. Zuletzt gesehen habe ich Teenage Mutant Ninja Turtles und das war OKay, weil dort Licht auf Schatten trifft. Man hätte den Ninja-Heimlichkeits- und Überraschungseffekt deutlicher betonen können statt sie so superstark zu machen.

Megan Fox geht insgesamt OKay, gut gefällt William Fichtner und die Turtles. Die sind zwar Ninja-ausgebildet, aber eben auch Teenager, die Eigenarten werden gant gut ausgearbeitet.

Der Plot hatte viel Michael Bay-Knallbum und hätte sich der herabsausende Truck unterwegs in einen Transformer verwandelt, hätte das auch nix mehr kaputt gemacht.

Dank niedriger Erwartungen aber ein zufriedenstellendes Kinoerlebnis mit 3 von 5 FSK 16-Mutanten.

[EXTRALARP] Die 10 schlimmsten SC-Verbrechen

August 15, 2014

Sehr unterhaltsam, nicht nur für LARPer. Mehr ExtraLARP gibt es hier.

Danke für den Hinweis an Glorian Underhill.

[SpON] Nordic LARP

August 13, 2014

Nach dem SpON-Artikel über Kinder-RPGs (siehe hier) hätte ich fast einen etwas älteren Artikel verpasst, aber dank Tanelorn

Nordic LARP: Der Palästina-Konflikt im Liverollenspiel

Darin wird der Vergleich aufgestellt, wenn Fantasy-LARP die großen Hollywood-Blockbuster sind, ist Nordic LARP das französische Art-House-Film. Natürlich ist der Palästina-Konflikt ein extremes Beispiel, insgesamt aber wieder sehr lesenswert um ein erstes Interesse zu entwickeln.

 

LARP im ARD Nachtmagazin

August 10, 2014

Das ARD Nachtmagazin hat einen zweiminütigen Beitrag zum Conquest of Mythodea gesendet, welchen man sich hier ansehen kann!

Greifenklaue Podcast #26 – DSA-LARP & GCT 2014

Juli 19, 2014

Diesmal berichten Christophorus und ich von unserem zweiten gemeinsamen LARP, den DSA-Con Es ist was faul ... Außerdem stelle ich die 25 Gratiscomics vom Gratiscomictag 2014 vor, was mir gefiel und was mir eher nicht gefiel.

Hier zum Runterladen oder dort zum direkt anhören

Inhalt

0:02 Gemischte News (s.u.)
0:05 Star Wars – Am Rande des Imperiums – Etwas Vorgeschmack

0:15 DSA-LARP “Es ist was faul”
0:37 Gratiscomictag 2014

1:13 LARP: The Series
1:15 Journey Quest Staffel 2
1:19 Sarah Connor Chronicles

Erwähnte News, Links & Co KG
Ohrhammer-News (0:02)
Star Wars – Am Rande des Imperiums-Rezi (0:05)
Ausgespielt-Episode zum erweiterten Star Wars-Universum (0:13)
Game of Thrones-Einsteigerset (0:06)
Star Wars-X-Wing Wave 5 mit YT 2400
Gung Ho-Blog

(c) FFG

Ankündigungen:
Aufgenommen ist schon eine Episode mit Star Wars: Am Rande des Imperiums sowie so gut wie aufgenommen eine Episode zum aktuellen Rollenspielkarneval, rund um die Frage, wie man NSCs Tiefe verleiht.

 

Greifenklaue Podcast #25 – Neue Runden

Juli 13, 2014

Den Hörer erwartet ein Ausflug in diverse unserer neuen Runden: DSA, Savage Worlds, Sundered Skies, Zombieslayers, Slay of Thrones, D&D classic, die Nachverlosung zum WOPC und eine Zwergengeschichte mit Christophorus.

Hier zum Runterladen oder dort zum direkt anhören

Inhalt

0:04 Nachverlosung WOPC

0:09 Berichte und Smalltalk über unsere neue Runden / Systeme, als da wären:
0:10 DSA (Christoph) + DSA-Vorfreude Namenlose Nächte (Diskussion) (Ingo)
0:20 Sundered Skies /SaWo (Ingo)
0:40 D&D classic / Mystara (Christoph)
0:46 Zombieslayers – Über 400m (Teaser I / Teaser II) (Ingo)
0:54 Einer flog übers Greifennest (Dungeonslayers – Slay of Thrones) (News/Download) mit Neulingen (Ingo)
1:05 Vorfreude auf Mutant Epoch / Fiasko (Rundenbericht)

1:13 Christoph in Kupferblut inkl. Teaser


Erwähntes / News / Links
DSA-Beta (0:19)
Kickstarts: Elyrion + Traumlande + Itemcards (0:32)
Splittermond for free (1:18)
Rollenspieljargon (Wir erwähnen u. a. Taschenlampenfallenlasser, Barbie-Spieler und MinMaxer)
Survive The Undead (das andere deutsche Zombiesystem mit den erwähnten Hochhaus- und Mallorca-Abenteuer [hier])
Fiasko Zusatzszenario
LARP-Taverne in Helmstedt
PRD ist tatsächlich zurück! (1:18)
Lied von Eis und Feuer (1:22)
Der Siedler-Spieler, der etwas verärgert ist, und meine potentielle Reaktion auf eine 27h-Gruppenzusammenführung vorweg nimmt:

Ankündigung
DSA-LARP “Es ist was faul” (1:09) dann im Greifenklaue Podcast #26


Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 74 Followern an