Posts Tagged ‘Lego Heroica’

LEGO Dungeon Masters

Februar 17, 2017

Bei LEGO Ideas kann man Ideen zu neuen Lego-Sets einreichen, muss dann 10.000 Unterstützer sammeln und dann schaut sich ein Designteam das an – und nimmt es in manchen Fällen in den Lego Produktplan auf. Lego Dungeonmaster {Link} hat gestern die  10.000 Unterstützer voll bekommen und bietet modulare Dungeonräume aus Lego.

Von einer Umsetzung ist es vermutlich noch weit weg, ein DSA-Set hat es nicht geschafft, andererseits hatte Lego schoneinmal ähnliches mit Lego Heroica – allerdings im kleineren Maßstab.

Lego meets D&D: D&D zum Brickslayen!

Juli 27, 2013

Vor gut zwei Jahren hab ich Brickslayers zum Einsteiger-Ding vorgestellt, seitdem gab es Lego Herr der Ringe und Mega Bloks Warcraft, Lego Heroica und auch coole Minis in den Minifigurenserien. Jetzt setzt Kre-O, eine Hasbro-Marke, die sich mit Bricks beschäftigt und derzeit Transformers, Battleship, G. I. Joe und Star Trek im Angebot hat Dungeons & Dragons als Brickserie um, wie The Escapist berichtet! 2014 soll es losgehen.

Grognardia spielt LEGO Heroica

April 26, 2012

Grognardia spielt LEGO Heroica und denkt über eine Advanced-Version nach … Dank an Argamae für den Hinweis.

LEGO Heroica – jetzt auch deutsche Produktseite

Juli 21, 2011

Nach der Nachricht im März und der US-Produktseite ist nun auch die deutsche Seite online gegangen. Dort heißt es:

Die Bucht von Draida (3857)

„Die Goblins haben die Bucht von Draida erobert. Da die Versorgung der umliegenden Dörfer gefährdet ist, müsst ihr euch wehren. Könnt ihr den mächtigen Goblin General besiegen und den Kristall der List für euch gewinnen?“

Die Wälder von Waldurk (3858)

„Versteckt in den Wäldern von Waldurk sucht der Dunkle Druide die umliegenden Dörfer heim. Seid clever und nutzt euer ganzes Geschick, um den Druiden zu überlisten. Schafft ihr es, mit dem Kelch des Lebens zu entkommen?“

Die Höhlen von Nathuz (3859)

„Nachdem der Golem Lord tief im Inneren der Höhlen von Nathuz ein altes Artefakt entdeckte, nutzt er dessen Kraft, um seine eigene Monsterarmee zu erschaffen. Versucht in die Höhlen zu gelangen und holt euch das Zepter der Beschwörung!“

Die Festung Fortaan (3860)

„Die Festung Fortaan ist dem Goblin König und seiner Monsterarmee in die Hände gefallen. Kämpft euch an den Goblins vorbei und besiegt ihren König! Könnt ihr seine geheimen Pläne durchkreuzen und mit dem legendären Helm der Abwehr zurückkehren?“

Goblins, dunkle Druiden und Golems (Einzelvorstellung) gilt es also in den vier bisherigen Heroica-Spielen zu bekämpfen. Unter dem Punkt Bauanleitung kann man übrigens Spielanleitung lesen. Im Grundmodus spielen die Spieler gegeneinander, es gibt aber auch ein Helden vs. Monster-Spiel, also einer führt die Helden und einer die „Bösen“. Naja, bin gespannt, ´wie gut das ankommt.

Projekt BrickSlayers – Vorstellung

März 13, 2011
Beholder in Lego

Beholder in Lego

OKay, das erneute Lesen von BrickQuest, Lego Heroica, der Kauf einer Minifig, das Hören von Ausgespielt – „Ich liebe es!“ und das Durchwühlen des GK-Lego-Threads hat mich so hibbelig gemacht, dass ich gestern gut vier Stunden Lego im Netz bestaunt habe… da reifte der entschluß, damit was zu machen, die Geburt des Projekt BrickSlayers.

Allgemeines Ziel des Projektes ist es, LEGO mit dem Rollenspiel Dungeonslayers zu verbinden und ein vollwertiges LEGO-Rollenspiel zu erschaffen. Im großen und ganzen kann dazu Dungeonslayers auch belassen werden wie es ist, allerdings müssen z.B. die Waffen und Ausrüstungen – aber auch die Monster angepasst werden. Eben was an LEGO-Teilen verfügbar und realisierbar ist.

Spezielles Ziel ist es, einen Mini-Dungeon bzw. ein Mini-Szenario zu generieren zum sog. SommerDing, der Vorstellung des RollenspielDing als monatliches Wolfsburger Rollenspieltreffens im Rahmen des Sommerfestes des Kulturzentrums Hallenbad, eben jenem Ort, wo wir regelmäßig spielen. Da dort insbesondere jüngere Kinder zum Sommerfest rumlaufen, soll das ganze Eyecatcher sein und Besucher locken und zum Mitspielen animieren. Der Termin ist dieses Jahr der 21.8.2011. 

Als Rahmen stecke ich mir auf jeden Fall einen finanziellen und geb mir einen Rahmen von 30 Euro je Monat ab Jahresbeginn vor, wovon ich wiederum etwaige Käufe der Minifig-Serien ausnehme… (weil da ja nur ein Bruchteil für BS interessant wäre). Von den Posts her will ich alle zwei Wochen etwas updaten. Diskussionen mit mir wird man hier im Blog, direkt im eigenen Unterforum im GK-Forum, im Dungeonslayersforum oder im RSP-Blogs-Forum führen können. (Links folgen)

So weit erstmal, nice dice, nice brick, Ingo

In zwei Wochen dann erste Käufe …