Posts Tagged ‘Nachhilfe’

Reading Challenge 2017 – Quartal I

April 13, 2017

Neben der RPG-Challenge mach ich auch bei der Reading Challenge mit, welche wir im GK-Forum machen. Letztes Jahr haben wir kooperativ zu dritt gelesen, diesmal kompetitiv mit acht Teilnehmern. Ich hab mir vorgenommen mehr Bücher zu lesen als letztes Jahr, da waren es 19 Bücher – wobei auch einige Comics dabei waren, die sind dieses Jahr explizit außen vor – sowie vorne mit dabei zu sein.

Mit dreizehn Büchern klappt das bisher ganz gut ;)

Werfen wir einen Blick auf die bunte Mischung:

Buch 1: Ein Steampunk-Roman – Ætheragenten 2 – Gregory Ferrington-Roycroft und das Tor nach Xibalba

Gelungene Fortsetzung, hab es für den Würfelhelden rezensiert.

3,5 von 5 deutschen Ingenieuren.


Buch 2: Ein Buch über eine interessante Frau – Der ist ja nicht doof, nur irgendwie hochbegabt – Tanja Janz

Es geht laut Untertitel um „Unkorrigierte Geschichten aus der Nachhilfestunde“, die Tanja Janz alle so erlebt hat und unterhaltsam darüber zu berichten weiß. Mit ihrem Engagement für Schüler verrät sie natürlich auch viel über sich.

Imho lässt sie ja manchen Schüler zu nah an sich ran, ich würde da vorher eine klare Grenze ziehen {sie beschwert sich einerseits, dass manche ihrer Schüler keine Konsequenzen kennen, bewahrt sie dann aber auch teilweise vor eben jenen}, grundsätzlich scheint sich aber auch Respekt erarbeiten zu können. In vielen Geschichten find ich mich selbst wieder, auf der anderen Seite bin ich mir sicher, dass ich ihr mehr als nur die binomischen Formeln hätte beibringen können.

Kurzum, wenn man sich für das Thema Nachhilfe erwärmen kann, echt unterhaltsamen, auch lehrreiches Buch, ich vergebe 4,5 von 5 Punkten. Übrigens … in zwei Tagen durch.
(more…)

SPIELtrieb. Messe-Loot.

Oktober 19, 2014

Danke liebe Lokführer, dass ihr gestreikt habt … So waren zwar reichlich Leute nicht auf der Messe und die Parkplätze dort ordentlich überfüllt, aber ich bin dadurch zur Messe gekommen … Der gute Glorian musste nämlich seine Zugtickets stornieren und ist aufs Auto umgestiegen, da hab ich spontan – so Freitag nachmittag – zugesagt und reichlich telefoniert. Es flossen sogar Tränen,weil Mathe- und Physik-Nachhilfe ausfällt (das ist so eine Art Highlight, sonst fließen die Tränen eher, wenn Integrieren nicht in die Arbeit übers Integrieren integriert wurde …) [Aber auch hier Entwarnug: Ich opfere dafür meinen Sonntag. Und die Tränen flossen, weil nächste Woche Mathe- und Physik anstanden …]. Jedenfalls erreichten wir gen Mittag Essen und irgendwo in der Innenstadt auch ein Parkhaus, von wo der Weg überraschend kurz war. Trotzdem hatte uns das Stau- ähh Parkleitsystem gleich nochmal in den Stau geleitet, dem wir gerade entkommen waren und erst totale Ignoranz half bei der Parkplatzsuche.

Einiges habe ich auch abgegriffen:

  • Wolsung Trailer, polnisches Steampunksystem (der Schnellstarter, siehe Redax Phantastik-News im GK-Blog)
  • Wolsung Pokerkarten (komplettes Deck mit 3 Jokern, allerdings alle schwarz, für SaWo mit rotem Punkt zu ergänzen. Alle Bilder sind Figuren des Steampunksystems – kurzum: Savage Worlds geeignet!)
  • Trodox #34Auf der Spur des Verbrechens (Zwei Abenteuer und ein Quellteil für Private Eye, letzteres dreht sich um die Entwicklung der Wiener Polizei bis 1918)
  • Trodox #35 – Malmsturm Special
  • Warhammer 3-Paket mit Spielerhandbuch, Spielleiterhandbuch, Kreaturen-Handbuch, Spieler-Arsenal, Spielleiter-Arsenal, Kresturen-Arsenal und Werkzeuge des Abenteurers. (Die kompletten, „fertigentwickelten“ Regeln für saugünstig. Ich mag das Regelsystem deutlich mehr als WH 1/2.)

Auch Brettspieltechnisch gab es zwei „Impulskäufe“:

  • Pathfinder Abenteuerkartenspiel – Das Erwachen der Runenherrscher Grundbox (Schon in der Nacht gelesen, komplex, etwas aufwändig vom Karten sortieren, aber klingt klasse. Dazu – als Spieler von RotR – gab es einen absoluten Nostalgieflash. Laut Scorp bei Ulisses ausverkauft und erst wieder im Januar zu bekommen, hatten die Heidelbären und einige Händler noch einige Exemplare.)
  • Relic (Warhammer 40k-Brettspiel mit dem Talisman-Mechanismus zum Knallerpreis. Letzte Exemplar.)

Buchtechnisch:

  • Die Flamme erlischt, SciFi von G.R.R. Martin (günstig im Hardcover)
  • Eragon (saugünstig im Hardcover – ein Geschenk!)

Sonstiges:

  • Orkenspalter.tv Kalender 2015 (hier;hat mit Glorian zum Geburtstag geschenkt, ich hege da noch Vermutungen, dass er ihn nicht zu Hause aufhängen konnte und künftig auf Ohrhammer-Sessions bei mir plädiert … Danke jedenfalls!)

Gelootet haben auch ClawdeenDoctore Domani und den knapp verpassten Würfelheld.