Posts Tagged ‘Supernatural’

GKpod #61 – #RPGaDAY2016 Tag 17-31

September 4, 2016
(c) William McAusland, used with permission

(c) William McAusland, used with permission

Und Teil 2 der Fragen vom #RPGaDAY2016, inkl. der Bonusfragen. Christophorus und Greifenklaue bearbeiten den zweiten Block der von Jaeger.net übersetzten Fragen.

Hier zum Download (Rechtsklick) oder dort zum direkt anhören.

Den ersten Teil gibt es hier: GKpod #60 – #RPGaDAY2016 Teil 1. Schon im letzten Jahr haben wir die Fragen in zwei Schüben abgearbeitet: GKpod #51 – #RPGaDay 1-15 und GKpod #54 – RPGaDay 2/2.

Media Monday #124

November 11, 2013

Und wieder dabei beim Media Monday, hier findet ihr den Ausgangsbeitrag, die Regeln und die anderen Teilnehmer.

Das hier!

1. Das Filmplakat zu Akte X (der Serie) hing jahrelang an meiner Wand. The truth is out there …

2. Wesley Snipes hat sein/ihr Potential in Gallowwalkers völlig verschenkt, weil der Film auf ganzer Linie enttäuscht. Obwohl die Thematik soviel hat erwarten lassen. *seufz* Typischer „Tolle Bilder ohne emotionale Bindung“-Film. *doppelseufz*

3. Wenn man schon alte, erfolgreiche Serien wiederbelebt und mit neuer Besetzung von vorn startet, dann möge man bitte auch Outer Limits ein Reboot gönnen, denn das war eine ganz großartige Serie, wo ich gespannt vor dem Fernseher saß. Wir hatten uns da immer zu zweit, zu dritt getroffen – und das coole ist: auch heute halten wir es noch so, auch wenn es jetzt meist DVDs sind.

Wikimedia-Bild

4. Gerne würde ich einmal eine Motto-Party zum Thema Steampunk besuchen/ausrichten, weil ich die Verkleidungen immer sehr cool finde, wenn auch sehr aufwändig.

5. Attack the Block kann man kaum eine Komödie nennen, denn er ist zwar voll von lustigen Sprüchen, aber hat auch eine gute Portion Action. Gelungene Mischung!

6. Hätte ich eine ganze Woche Zeit, mich Filmen/Büchern/Serien/was-auch-immer zu widmen und müsste nichts anderes tun, dann würde ich wohl ne ganze Woche lesen. Alte Klassiker und neue. GRR Martin, Jack Vance, Ron E Howard, H.P. Lovecraft und Fritz Leiber. Einiges an Serien könnte ich auch nachholen. Fringe, Breaking Bad, Game of Thrones ab der 2., Mad Men, Supernatural liegt hier noch rum …

7. Mein zuletzt gesehener Film war Die Tribute von Panem I: The Hunger Games und der war klasse, weil er ein wirklich frisches, interessantes Setting bietet und keine Vampire rumglitzern. Ich freu mich schon richtig auf den zweiten Teil und mehr von dieser Welt zu sehen. Dauert ja nicht meht lange.

Bin gespannt auf Eure Ansichten!