Posts Tagged ‘Tauschticket’

Follow Friday ~ eReader

Mai 16, 2017

Die Frage des Follow Friday von Fiktive Welten regte mich an, dort mal teilzunehmen. Die Aktionsregeln finden sich hier.

Die Frage: Welchen eReader nutzt du? Oder warum nutzt du keinen?
{oder genauer: Warum hältst du trotz Trend zum digitalen Leseerlebnis an Papier fest?}

Tatsächlich nutze ich keinen, ich bin da Oldschool und lese Bücher. Haptik, Weiterertauschen und Lebensqualität sind die wichtigsten Punkte.
(more…)

Media Monday #218

August 30, 2015

Auf zum Media Monday präsentiert vom Medien-Journal.

1. Codename U.N.C.L.E. wusste mich vom ersten Moment an zu packen, schlicht weil die Charaktere mehr gerockt haben, als noch im Trailer vermutet. Reingehen, viel besser und auch im Stil anders als der Trailer. Hier mehr!

2. Die Zeit für Northmen: A Viking Saga hätte ich mir echt schenken können, schließlich gab es den Plot schon mit Römern und in gut: Centurion. Es geht jeweils um einen Rückzug aus den wilden Highlands, wo wilde Pikten und andere Gefahren lauern in das sichere Hinterland. Das macht Centurion schon ganz gut, Northmen fand ich da zu platt.

(more…)

[Blogaktion] Buchstöckchen

Dezember 14, 2013

Der Würfelheld hat mir ein Buchstöckchen zugeworfen und ich beantworte das natürlich gerne, ich erwähn auch nur dreimal Cugels Irrfahrten …

1. Wenn dein Leben ein Buch wäre, welches wäre es?
Hmm, ja, eine Mischung aus Herr der Ringe oder Der kleine Hobbit (eine lange Wanderung) und Lothar Papulas Formelsammlung für Ingenieure und Naturwissenschaftler (ne Menge Formeln und immer was zu tun).

2. Bücher sammeln oder lesen und weg damit?
Früher klar sammeln, heutzutage: schnell weg damit via Tauschticket und was neues ertauscht. Ein paar geschätze Bücher behalt ich natürlich auch …

3. Das Buch, das dich am meisten bewegt hat?
Jack Vance mit Cugels Irrfahrten. Da steckt soviel an Ideen drin, ist so weird, so geil und doch so wenig kopiert. Altes Buch, aber extrem frisch. Nach 20 Seiten gehört ihm ein Königreich, nach 40 hat er es schon wieder verloren. Nicht umsonst prägte dieser Autor die DnD-Alzheimermagie, die man auch völlig anders umsetzen kann, wie DCC zeigt, und Dying Earth ist auch heute noch ein Begriff, der einem Schauer über die Rücken jagt.

4. Drei Bücher, die du immer und immer wieder lesen könntest?

Cover der Comic-Variante von Cross Cult – wo mir einfällt – die hab ich noch liegen!

Bücher nochmal lesen ist so gar nicht mein Ding. Im Zweifelsfall neben Cugels Irrfahrten noch Der kleine Hobbit (genaugenommen hab ich das schon mehrmals gelesen, den in der 11. Klasse durften wir Bücher vorschlagen und mein Vorschlag kam am besten an. Einige meiner Metal-Kumpels, die das damals doof fanden, sind nach den HdR-Filmen größte Tolkien-Fans … Ja, mein Abi ist schon etwas her …) und Fafhrd und der Graue Mausling von Fritz Leiber.

5. Welches Buch würdest du gerne einmal verfilmt sehen?
Natürlich Cugels Irrfahrten.

6. Lieblingsdetektiv/-ermittler?
Schwierig. Decius Caecilius Metellus wäre ein Kandidat, der Ermittler aus dem alten Rom aus der SPQR-Reihe von John Maddox Roberts. Oder John Taylor aus den Geschichten aus der Nightside von Simon R. Green.

7. Was liegt momentan auf deinem Nachttisch?
American Gods von Neil Gaiman. Ab und an unterbrochen von einigen Bänden der ultimativen Marvel-Comicsammlung.

8. Optimales Ambiente für die Lektüre eines guten Buches?
Ich lese meist abends im Bett. Daher im Winter ein kuscheliges Bettdeck, im Sommer eher frische, kühle Luft und ab geht es …

9. Gibt es ein Genre mit dem man dich jagen kann?
Bei Büchern gibt es da eine ganze Menge, schränken wir es auf Fantasy ein. Da liebe ich vieles, aber ich mag keine Frauen-Fantasy (der Begriff wurde für mich vom Forgotten Zine geprägt) und Glitzervampire.

10. Welches Buch wolltest du schon immer lesen, bist aber bisher nie dazu gekommen?
Hmm, vor einigen Jahren hab ich beschlossen einige Klassiker nachzuholen. Jack Vance, Fritz Leiber, H.P. Lovecraft, Robert E. Howard, Frank Herbert, Robert Heinlein. Was soll ich sagen, literarisch mit Sicherheit eine der besten Entscheidungen meines Lebens. Ich würde gern noch eines der SciFi-Sachen von Jack Vance lesen.

Mitgemacht beim Stöckchen haben auch:

Nerd-Gedanken
Horror and more
von der Seifenkiste herab
in der Mitte der ZauberFerne
Fräulein Julia

Media Monday #128

Dezember 9, 2013

Und wieder ist Media Monday, hier findet ihr den Ausgangsbeitrag vom Medien-Journal, die Regeln und die anderen Teilnehmer. Bin gespannt über Eure Ansichten!

1. Wenn dein Leben ein Film wäre, welcher wäre es? Hmm … The Gamers. Ziemlich sicher The Gamers. Zum Anteasern.

Das Ding hat sogar einen deutschen Wikieintrag.

2. Sammelst du außer Filme, sonst noch etwas? Hmm, eigentlich sammele ich gar keine Filme … Nur Filme aus dem Bereich Fantasy und einige geschätzte Serien behalt ich, Rest kommt auf Tauschticket. Was sammele ich nun? Deutsche Rollenspielsachen mit dem Schwerpunkt auf deutschsprachigen Rollenspielfanzines. Und Greifenminiaturen.

3. Der lustigste Film den du kennst? Eindeutig Die Besucher. Eine herrliche Zeitreisekomödie mal umgekehrt (ein Ritter und sein Knappe landen in der Gegenwart) aus Frankreich, zum Schreien. Wer`s nicht kennt, Wiki hilft.

4. Welche 3 Filme würdest du vom Feuer retten? Ich glaube, die Extended Edition von Herr der Ringe. Die wollt ich dieses Jahr zu Weihnachten endlich mal wieder sehen!

5. Gibt es ein Genre mit dem man dich jagen kann? Kriegsfilme. Romanzen. Autofilmen.

6. Welchen Film wolltest du schon immer sehen, bist aber bisher nie dazu gekommen? Citizen Kane. Großer Klassiker, liegt hier schon ne Weile.

7. Das beste Stöckchen, an dem ich je teilgenommen habe, war mein erstes Stöckchen vom Roland. Zugleich mein letztes. Aber es hat durchaus Spaß gemacht, man darf es halt nur nicht übertreiben.

Ich hogffe, es war was interessantes oder überraschendes dabei für euch!

Zuwächse: Skelettrösser und Troll-Kriegsgerät

April 29, 2012

Der Sommer naht und ab und an gibt es Nachwuchs beim Brickslayers-Material via Tauschticket, wo ich drei alte LEGO-Boxen ergattern konnte.

LEGO Castle 7038 – Troll-Angriffswagen

Gewaltiger Kriegswagen mit einem Oger-Zug“pferd“, einem weiteren Ork und einige Details wie Standarte und Ketten, die sich gut weiterverarbeiten lassen.

LEGO CASTLE 7090 – Armbrustwagen

Zwei Ritter die mit einer Kanone auf ein skelettiertes Ross samt Skelettreiter schießt. Geil!

LEGO Castle 7009 – Das Turnier

Und was ist die Steigerung eines weißen Rosses? Klar, ein Schwarzes. Mit schwarzen Skelettchampion! Evil!

Dazu bin ich bei den Minotauren recht erfolgreich gewesen, die jetzt eine kleine Streitmacht bilden. Im Mai erscheint die Mini-Serie 7, langsam bin ich heiß!