Posts Tagged ‘Uhrwerk-Verlag’

GKpod #71 – WOPC-Preisverlosung 1/2

Mai 21, 2017

6wopc1Wir haben wieder die Preisverlosung mitgeschnitten, wo Christophorus und Greifenklaue Preise und Gewinnerbeiträge vorstellen.

Hier zum Download (Rechtsklick) oder dort zum direkt anhören.

GKpod #70 – Con Leo und Uhrwerk

Mai 13, 2017

Vor kurzen war der traditionelle Braunschweiger Rollenspielcon, der Conventus Leonis und zumindest Greifenklaue war als Supporter von GW vor Ort, um davon kurz zu berichten. Da auch der Uhrwerk vertreten war, wurden Patrick Götz und Robert Hamberger nach Verlagsneuigkeiten und zu ihrem Mutant Year Zero-Kickstart {Link} befragt.

Hier zum Download (Rechtsklick) oder dort zum direkt anhören.

(more…)

Conventus Leonis – dieses Wochenende

April 26, 2017

Zu dem Con heißt es hier:

Conventus Leonis Rollenspieltreffen
28. bis 30. April 2017
Kinder- und Jugendzentrum Mühle
An der Neustadtmühle 3
38100 Braunschweig

Nach unserem kleinen Not-Con vergangenes Jahr im CVJM-Braunschweig, können wir 2017 zum Glück wieder in unsere angestammte Heimat zurückkehren: Das Jugendzentrum Mühle.
Von Freitag 18 Uhr bis Sonntag 16 Uhr steht das Haus durchgehend für Spielrunden aller Art zur Verfügung. Darüber hinaus gibt es Autoren-Lesungen, Workshops, Händler, Demo-Runden, und weiteres, wenn uns die passende Idee kommt (Anregungen sind herzlich willkommen…^^).
Außerdem gibt es warme und kalte Speisen und Getränke zu überschaubaren Preisen.
Der Eintritt beläuft sich auf 7,00 Euro für das ganze Wochenende. Vorangemeldete Spielleiter bekommen das Eintrittsgeld nach ihrer Spielrunde erstattet.
Übernachtet werden kann entweder im Haus selbst, nebenan im CVJM (nicht ganz billig aber gut und direkt ein Haus weiter) oder in der nahegelegenen Jugendherberge (deutlich günstiger aber ein paar Minuten Fußweg entfernt).
Mehr Informationen findet ihr auf der, hoffentlich bald wieder korrekt funktionierenden, Internetseite www.conventusleonis.de. Fragen könnt ihr uns unter info@conventusleonis.de zukommen lassen.

(more…)

[3. WOPC] Status + Weihnachtpreis + 3. Beitrag lohnt sich

Dezember 30, 2013

Vorweg erstmal eine traurige Nachricht: André alias der Würfelheld musste Weihnachten und wird Neujahr im Krankenhaus verbringen, ich wünsche eine gute, schnelle Genesung und Gesundheit im neuen Jahr! Er hat mir natürlich erlaubt, dies hier zu posten, sowas würde ich sonst nicht ausplaudern – also schickt ihm ruhig mal nen Gruß vorbei ganz abseits vom Winter-OPC! André liest in jedem Fall seine eMails und leitet auch Eure Einreichungen weiter! Ihr erreicht ihn über die Adresse vom Winter-OPC.

Dann haben wir ja noch den Weihnachtspreis offen! Leider verschob sich unser Podcasttermin mit Jshresrückblick, Messe Essen und Verlosung heute auf die erste Neujahrswoche. Aber ich verrate schonmal, was wir verlosen!

Der Uhrwerk-Verlag hat noch ein paar tolle Preise spendiert, von denen wir drei über den Weihnachtspreis an den Mann bringen wollen! 26 Beiträge sind bis Weihnachten eingetroffen, die alle in die Lostrommel kommen. An diese verlosen wir Contact, Unter dem Sternenpfeiler und Wege nach Myranor! Wir wünschen allen viel, viel Glück!

Doch damit nicht genug – zwei Preise von Uhrwerk haben wir noch!!! Nämlich Space 1889 und Hollow Earth Expedition. Diese verlosen wir zum Ende des Wettbewerbs unter allen „Fleißlieseln“ – also allen, die während des Wettbewerbs drei Beiträge eingereicht haben! Wie es Tradition ist, stell ich die Preise auch noch kurz vor!

Also, ran an die Tastatur und Euch einen guten Rutsch und ein frohes, gesundes, schaffens- und erfolgreiches neues Jahr, nice dice, Ingo

Der Eine Ring – Mittelerde-RPG auf Deutsch

Juni 17, 2011

Im Ulisses-Forum gab es neue Unterforen – und neben Deadlands: Hell on Earth, welches Zornhau schon vorstellte, auch The One Ring. damit trägt die Zusammenarbeit von Uhrwerk Verlag und Cubicle 7 erste Früchte. Übersetzer ist eines der Gründungsmitglieder der Tolkien Gesellschaft, der zudem professioneller Übersetzer ist – eine Kombo, die gut passen dürfte. Viel mehr kann man noch nicht erfahren, aber natürlich selbst im Unterforum bei Ulisses, im englischen Systemthread im Greifenklaue-Forum vorbeischauen oder bei Cubicle 7 auf der Produktseite.

Lecker Thaco hat ebenfalls Infos gesammelt.

Greifenklaue Podcast #3 – Zurück zu den Wurzeln!

Oktober 11, 2010

…  oder Im Dungeon ist die Hölle los! Dungeonslayers und HeroQuest stehen im Fokus. Außerdem klären wir offiziell, warum dieser Podcast eigentlich der 4te podcast, nun aber der dritte ist – oder: Christophorus und die 1.000 Splitterdateien …

Direktdownload (Rechtsklick, speichern unter) oder.

Online hören (Linksklick)

Aber nun zum Inhalt: Ab Minute 2:30 geht es um neue Computerspiele zur GamesCom in Köln, insbesondere The Witcher II und Dragonage II. System matters bietet hier übrigens ein ganzes Special zu. Auch über die WoD online wird gesprochen.

In Minute 20 wird zum Schwerpunkt geschwenkt: HeroQuest macht den Anfang, aber auch andere Rollenspieleinstiegsmedien kommen zur Sprache ebenso wie unsere ersten Schritte im Rollenspiel. auch ´machen wir einen intensiveren Blick auf die gerade abgeschlossene Karak Varn-Kampagne, welche Boxen es gab und welche anderen Quest-spiele es noch gibt, konkret das (neue) DnD-Brettspiel, Advanced HeroQuest / Herr des Schwertes, Descent, Castle Ravenloft und Quest (mittlerweile angekommen, hier der Ersteindruck). Zu meinem Eindruck, Descent dauert zu lange, hat der PiCast eine tolle Folge gemacht, wie man bei Descent Zeit spart Ab Minute 40 schwenken wir zu den SciFi-Varianten von HeroQuest: StarQuest und Doom.

„Seit Dungeonslayers bin ich ein glücklicherer Mensch!“

Um Dungeonslayers (3.5) geht es ab Minute 41:30. Wir stellen kurz vor, was man spielen kann, wie man spielt, welche Attribute es gibt etc. pp. Dazu dann unsere Erfahrungen der bisherigen Runden. Die offizielle Ankündigung, wo Dungeonslayers 4 erscheint, kam übrigens ein Tag nach dem Aufnehmen – wir gratulieren dem Uhrwerk-Verlag. Auf der Homepage gibt es übrigens reichlich Previews. Nicht unerwähnt bleiben die vielen Zusatzmaterialien, die man im Downloadbereich findet. Das Forum als brodelnder Quell von Ideen findet auch Erwähnung.

„Warum eine Welt simulieren, wenn man auch Spaß haben kann?“

Nach 57 Minuten kommen wir dann auf Solo-Abenteuerbücher zu sprechen wie Einsamer Wolf, dessen Neuauflage sich hier findet. Auch die Varianten von Pegasus, Dungeons & Dragons und Sherlock Holmes werden angesprochen.

Die Stunde ist um, wir kommen zu einem Hörspiel, in den regulären Episoden wollen wir immer eine vorstellen. Diesmal ist es Sacred II – Der Schattenkrieger, die fünfteilige Hörspiel-Serie mit Titeltrack von Blind Guardian.  Unsere Rezis findet man hier. Desweiteren erwähnen wir auch Raumzeit, ein kostenloses iPod-Hörspiel, welches Assasino hier rezensiert hat.

Ab 1:07 dann noch ein paar Interna, wo wir klären, wo die eigentliche #3 von der DIE HÖRSPIEL bleibt, wieviele Einzelteile es nun genau sind und wer oder was eigentlich analog-spieler.de ist.

Direktdownload (Rechtsklick, speichern unter)-  Online hören GK-Podcast #3

Die SPIEL-Neuheiten vom Uhrwerk-Verlag

Oktober 8, 2010

Und die sind recht umfangreich! Insgesamt sieben Produkte sind zur Spiel fertig geworden, darunter das heiß- und langersehnte Dungeonslayers. Silent Pat berichtet im Detail im Ulisses-Forum:

1. Legend of the Five Rings Regelwerk
400 Seiten A4, vollfarbig
Hardcover
59,95 €

2. Legend of the Five Rings Regelwerk, limitierte Ausgabe
auf ca. 250 Stück limitiert
Hardcover mit weinroter Kunstlederbindung
84,95 €

3. Dungeonslayers Regelwerk
168 Seiten A5, Softcover
17,95 €

4. Stadt der Finsternis – Deadlands Quellenbuch
170 Seiten A4, Softcover
30,00 €

5. Canyon der Verdammnis – Deadlands Abenteuerkampagne
128 Seiten A4, Softcover
26,00 €

6. Myranor Farbkarte
A1, 170g Bilderpruckpapier
9,95 €

7. Myranor Götterwürfel (W8)
2,50 €

Space 1889 – Viktorianer im Weltraum

Dezember 7, 2008

Schön, wenn Verlagsleiter noch Hobbies haben. Bei Patric Götz, Verlagsleiter bei Ulisses und vielen sicherlich als Silent Pat aus der Forenlandschaft bekannt, hat just das Verlagswesen für sich entdeckt… ähh, gut, dass macht er auch schon hauptberuflich. Jedenfalls hat er mit dem Uhrwerk-Verlag ein Label für Ulisses gegründet, in dem er Rollenspiele realisieren will, die ihm am Herzen liegen, unabängig von wirtschaftlichen Zwängen.

Erstes Schaffenswerk soll Space 1889 werden, kurzum Viktorianer im Weltraum. Auf Wikipedia gibt es eine Einführung in den Hintergrund, das System wird nach dem Bekunden von Silent Pat geänddert und eher einfach ausfallen. Die Lizenz umfasst übrigens auch das Schreiben von neuem Material, was man auch nutzen möchte! Im Ulisses-Forum berichtet Silent Pat davon.

Das neu gezeichnete Cover steht auch schon fest.

Wir wünschen viel Erfolg!