Posts Tagged ‘Warhammer Quest’

Warhammer Quest: Shadows over Hammerhal – Erste Erfahrungen

März 4, 2017

Warhammer Quest: Shadows over Hammerhal angespielt. Der SL war noch nicht ganz regelfest, auch sind die Regeln manchmal schlicht nicht so gut aufbereitet, wie bei manchem Brettspielhersteller {allerdings wirklich manchem}. Wir haben auch nur ein Szenario mit kurzer Stadtphase gespielt.

Der Cogsmith, ein Zwerg mit fiesen Fernkampfwaffen in petto.

Der Cogsmith, ein Zwerg mit fiesen Fernkampfwaffen in petto. {c} GW

(more…)

Warhammer Quest: Shadows over Hammerhal

März 3, 2017

Nach Warhammer Quest: Silver Tower {siehe MM 260/7} bringt Games Workshop ein weiteres Brettspiel dieser Reihe raus: Warhammer Quest: Shadows over Hammerhal. Anscheinend gibt es einige Änderungen in den Spielregeln: während Silver Tower noch spielleiterlos ist, gibt es diesen nun in Hammerhal, welches in und unter der gleichnamigen Stadt spielt  -es schlägt mit 120 Euro zu Buche.

(more…)

Media Monday #261

Juni 27, 2016

Neue Woche, neuer Media Monday, wie immer via Medien-Journal präsentiert. Die dortigen Vorgaben in kursiv.

1. Events wie die German Comic Con sind mir zu unnerdig. RPC ist das Mindestniveau … Einige Berichte und Bilder hier und dort.

2. Verfilmungen echter Ereignisse könne vorhersehbar, spannend, oft ausgeschmückt sein, aber trotzdem gute Filme abgeben. Bridge of Spies – Der Unterhändler mit Tom Hanks war mein letzter, der wusste durchaus zu gefallen.

(more…)

Media Monday #260

Juni 20, 2016
(c) William McAusland used with permission

(c) William McAusland used with permission

Neue Woche, neuer Media Monday, wie immer via Medien-Journal präsentiert. Die dortigen Vorgaben in kursiv.

1. Das Bloggen über Drachen ist für mich diesen Monat Pflicht, auch weil Bruder Grimm tolles Material zur Verfügung gestellt hat, um für den Rollenspielkarneval eine Woche mit metallenen Drachen und eine mit monochromatischen Drachen vollzumachen. Aber das war längst nicht alles …
(more…)

Wochenende mit Brot & Spiele + RollenspieldinG 18./19.6.

Juni 16, 2016

Neben dem Free RPG Day ist diesen Samstag auch das Brot & Spiele, z.Z. im Kinder- & Jugendzentrum Rotation in der Emsstraße in Braunschweig untergeschlüpft. Es wird wohl u.a. UltraQuestInfinity und Pathfinder Society geben, hier Adressdaten, Nachfragemöglichkeit etc.

Am Sonntag den 19.6.16 dann RollenspieldinG in Wolfsburg im Kulturzentrum Hallenbad ab 14 Uhr. Diesmal gibt es Pathfinder Society, Beyond the wall und Warhammer Quest: Silver Tower. Infos & Co hier.

Bald starten wir auch noch eine UltraQuest-Dauerrunde, an der man sich für 5 Minuten oder 5 Stunden anschließen kann, aber das voraussichtlich erst zum nächsten DinG.

Blogstöckchen via d6 Ideen

Juni 4, 2016

Bevor aus dem Stöckchen Lost Stöckchen III wird, nun die Antworten auf d6ideas Stöckchen:

1.) Habt ihr schon einmal das antike Rom als Rollenspielsetting genutzt? Wenn ja: Optimaten oder Populares?
Nein, obwohl es Versuche gab, Romeslayers zu entwickeln (hier) und ich mir recht interessiert Ante Portas angeguckt habe (dort). Hätte ich eigentlich mal Bock drauf …
(more…)

Media Monday #255

Mai 16, 2016

Neue Woche, neuer Media Monday, wie immer via Medien-Journal präsentiert. Die dortigen Vorgaben in kursiv.

1. So ein langes Pfingstwochenende verleitet ja regelrecht dazu bei einem Brettspiel zu entspannen. Bei mir war das Shadows of Brimstone. Großartiges, großflächiges Spiel, welches mir den Sense of Wonder vom einstigen HeroQuest wiedergibt, welches dieses längst verloren hat und keines außer einer selbstaufgebohrten Version von Advanced HeroQuest / Warhammer Quest wiedergeben konnte – und das Sense of wonder hält nun schon lange an …


Vom Hintergrund her geht es um Dunkelstein (Darkstone), welches in den Minen rund um Brimstone, ein typisches Goldgräberdorf in den USA 1880, gefunden wurde, ein sehr wertvolles Metall, welches mit ihm geschmiedete Produkte verbessert. So sammelte man das Metall in großen Lagern rund um Brimstone, dummerweise hat dieses Material aber eine Art kritische Masse und explodierte. Dies reißt Löcher in die Dimensionen und lockt fremdartige Wesen an … Shadows of Brimstone mischt Horror mit Western-Themen zu einem (voll-) kooperativen Dungeoncrawler mit weirden Tabellen und hoher Langzeitmotivation. Das ganze ist schon sehr, sehr RPG-nahe, läuft komplett zufallsorientiert ab und geht sehr, sehr schnell. Ein Kritiker sagte mal sinngemäß: „Ich kenne kein Spiel, bei dem man so vielen Monstern gegenübersteht und man glaubt, dass man tot ist. Und keines, wo die Viecher so schnell wieder vom Brett genommen werden können …“. Dem schließe ich mich an, ist für mich eine wunderbare Mischung aus allem, was ich mag!

(more…)