Posts Tagged ‘Werewolf’

[Biete] nWoD/oWoD/Vampire/Romane {reichlich Kram}

Februar 19, 2017

Neben Pathfinder {Updated via GK-Forum} hab ich auch die World of Darkness durchsortiert und werfe einiges raus – wer Interesse hat, hier meine Kontaktdaten.

nWoD

World of Darkness
The World of Darkness [Core Rulebook], Hardcover, 30 Euro
Antagonists, Hardcover, 12 Euro
Shadows of Mexico, Hardcover, 15 Euro
Chicago (mit Texten für Vampire, Werewolf & Mage, siehe Wiki), Hardcover, 15 Euro
Mysterious Places, Hardcover, 15 Euro
Ghost Stories, Hardcover, 15 Euro
Tales from the 13th Precinct, Hardcover, 15 Euro
Urban Legends, Hardcover, 30 Euro
Mirrors, Hardcover, 35 Euro
A nightmare at hill manor, 5 Euro
sehr guter Zustand

Im Paket 170 Euro inkl. PV
(more…)

Wochenende mit Brot & Spiele + RollenspieldinG 17/18.9.

September 16, 2016

An diesem Samstag findet das Brot & Spiele im Kinder- & Jugendzentrum Rotation in der Emsstraße in Braunschweig statt. DnD 5, Space 1889, Werewolf Apocalypse und Numenera sind angekündigt, hier mehr Infos.

Am Sonntag den 18.6.16 dann RollenspieldinG in Wolfsburg im Kulturzentrum Hallenbad ab 14 Uhr. Diesmal gibt es Savage Galaxy {Star Wars mit Savage Worlds-Regeln} und Beyond the Wall bzw. Dungeonslayers – bin mir im Moment noch nicht sicher… Desweiteren ist UltraQuest am Start, der man sich für 5 Minuten oder 5 Stunden anschließen kann. Infos & Co hier.

#RPGaDAY2015 Tag 20 – Deine Lieblings-Horror-RPG?

August 20, 2015

Na klar hab ich einiges gespielt wie Deadlands, Vampire, Werewolf, Cthulhu oder KULT. Gerade an letzteres hab ich auch gute Erinnerungen, aber … wir haben es häufiger als Mystery-Thriller-RPG gespielt, hatte ich das Gefühl. Der Hintergrund quasi nur angekratzt.

Was ich tatsächlich gern geleitet habe, wenn ich auch nicht bis in die letzte Zelle davon überzeugt bin, ist Unknown Armies. Das konnte mich sowohl mechanisch als auch inhaltlich ansprechen, einige der Abenteuer aus dem Band One Shots hab ich geleitet.

Das Subgenre Zombies ist eher mein Ding, hier bin ich vom leistungsstarken Zombieslayers sehr begeistert. Hiermit klappt Survivalhorror ganz hervorragend, aber zum einen ist es eben nur ein Subgenre, zum anderen hab ich es mitübersetzt (und nicht nur lektoriert). Wer mag, erfährt hier mehr. In Slay #3 kommt mehr Material für Zombieslayers, aber auch der Mod Slayerzombies – also ein Spiel, wo man Zombies spielt – gefällt mir auch überraschend gut.

Für Horror, da bin ich mir sicher, da braucht man kein kompliziertes System, da würde Stein-Schere-Papier-Echse-Spock reichen – theoretisch, da dabei vielleicht nicht jeder ernst bleiben. Apropos, das ist oft das Haupthindernis – auch wenn ich normalerweise einen lustigen Spruch und eine Auflockerung sehr zu schätzen weiß.

Was ich mir sehr gut vorstellen kann, was gut funktioniert, ist Nipajin (Niemand ist perfekt, aber jeder ist nützlich), das hab ich aber erst mit 111 Jahren ausprobiert, wo man die Rolle alten, belebten Spielzeugs übernimmt. Aber es gibt ja auch ein Cthulhu-Schrebergartenszenario.

Das beste Horrorerlebnis hatte ich mit Dread, da hab ich unter Leitung von Amel eine alienartige Mission gespielt, sprich ein Notruf eines Raumschiffs, welches sich alsbald von Aliens verseucht entpuppte. Das System funktioniert nicht mit Würfeln, sonfdern mit einem Jengaturm. Immer wenn man etwas entscheidendes macht, zieht man einen Stein. Und irgendwann kracht der zusammen und der SC verstirbt. Die Kunst des SL ist es, den Turm zum Finale hin wackelig zu machen. Ist der nämlich erstmal zusammengebrochen, ist die Spannung erstmal raus, weil man wieder relativ sicher ziehen kann. In jedem Fall ein cooler Oneshot und genau dafür gut geeignet. Hier Amels Rezi zum System.

Außerdem bloggen bei #RPGaDay z.B. In the shadow of a die (u.a. Delta Green, Cthulhu, AFMBE, Kult und Bloodshadows), Malspöler (Lost: The Changeling),Tagschatten (keins), Jaegers.net (Cthulhu), Adrian (Cold City, Hot War, Fear itself, Book od Unremiiting Horror), Sprawldogs (keins), Edieh (Unknown Armies) und Mondbuchstaben (Tribe 8) mit.

[RPG Now] Werewolf: The Forsaken heute gratis

Januar 1, 2014

Nach Exalted 2nd und Vampire Dark Ages gibt es heute auf RPG Now Werewolf: The Forsaken gratis.

Dieses Wochenende: erst 12-12, dann Rollenspielding

August 12, 2010

Dieses Wochenende gibt es mal wieder Rollenspiel satt. Erst ist am Samstag in Braunschweig das Zwölf bis Zwölf, das Spieletreff mit den einprägsamen Öffnungszeiten, am Sonntag dann das Rollenspielding in Wolfsburg – nach der Sommerpause gleich wieder mit Flohmarkt!

Zum 12-12 am 14.8. ist Projekt Twilight, ein Projekt Eos-Ableger (WoD), sowie Werewolf Wild West angekündigt, dazu die Brettspiele  Arkham Horror und HeroQuest, ich selbst packe Pandemie ein. Grillgut kann eingepackt werden, der Grill zwischendurch angeworfen.

Am 15. geht es dann gegen 16 Uhr los. Vampire aus der alten Welt sind schon fix, ich lassen zudem abstimmen über Western City, Barbarians of Lemuria oder LabLord. Sicherlich wird sich noch die ein oder andere Runde finden.

Die Threads finden sich hier bzw. da.