Posts Tagged ‘Winter’

Beyond the wall – Der König vom Berge und 2te Auflage

März 10, 2017

Nicht nur die innerhalb eines Tages komplett finanzierte Oldschool-Fibel ist eine Erfolgsgeschichte bei System matters, sondern auch ihr erstes Rollenspielprojekt: Beyond the wall.

Das war relativ schnell ausverkauft, nun gibt es Nachschub und zwar in Form einer Hardcover-Variante. Zusätzlich gibt es einen Abenteuerband rund um die vier Jahreszeiten mit vier Abenteuern aus der Feder deutscher Autoren und sechs übersetzten Charakterbüchern aus „The Village“: Der König des Berges.

(more…)

Media Monday #284

Dezember 5, 2016

Neue Woche, neuer Media Monday, wie immer via Medien-Journal präsentiert. Die dortigen Vorgaben in kursiv.

1. Wenn zu Nikolaus wieder die Schnellstarterpreise des WOPC {Winter-One-page-Contest}, dann gab es schon den ersten Batzen Einsendungen {aktuell fünf}. der Würfelheld und ich sind sehr stolz, einmal im Jahr diesen Wettbewerb durchzuführen, welcher dank emsiger Sponsoren wohl der größte in der RPG-Szene ist, aber dank der Resonanz der Einsender, die mit bis zu drei Beiträgen auf einer Seite Rollenspielmaterial erschaffen, wohl auch einer der kreativsten.
(more…)

[Download] Stille Nacht, Ogernacht

Dezember 26, 2013

Im aktuellen RSP-Blog-Karneval geht es ja um den Winter, was passt da besser als ein weihnachtliches Abenteuer, in dem man zwei Gnome vorm bösen Oger rettet? Geschrieben wurde es von Joseph Skarthborg, übersetzt von Siegfried Cordes und lektoriert von mir zum letzten Dungeonslayersadventskalender. Zu diesem Jahr wurde das ganze nochmal werte- und layouttechnisch aufpoliert vom Sphärenwanderer.

Das ganze gibt es auf der DS-Seite zum Download (hier direkt) und ist natürlich generell für alle möglichen Fantasysysteme geeignet.

Weitere Karnevalartikel rund um den Winter:

[2. WOPC] Das Ende von Fürst Winter (Download)

Dezember 21, 2013

Moritz von der Seifenkiste reichte ein tabletopartiges Szenario ein, bei dem man in die Schlacht zwischen Frühling und Winter  begleitet: Das_Ende_von_Fürst_Winter.

Wir wünschen erfolgreiche Sclachten!

Bisherige OnePages
20.12. Necronymphen
19.12. Die letzte Fahrt der HMS Violet 
18.12. Die grüne Hölle
17.12. Hope ends with you
16.12. Das Wirtshaus zum Spessart
15.12. Grimoire of Love
14.12. Dinge die Wachsen
13.12. Der Frühlingsdieb 
12.12. Der einzig wahre Lohn
11.12. Die FEIWF-Maschine
10.12. Feenputz 
9.12. Klootschießen 
8.12. Rückkehr zum Krakatau
7.12. Bei Magister Hempel unterm Sofa
6.12. Frühlingserwachen der Menschheit
6.12. Die Schatulle
5.12. Die Franzettis
4.12. Romeko und Julika
3.12. Frühlingsfestival der Folksmusik
2.12. Minenkraft

[Karneval] SLAYen im Winter

Dezember 9, 2013

Der diesmonatliche RSP-Blogs-Karneval organisiert von Callisto vom Felis RPG dreht sich rund um das Stichwort Winter. Und während wir an der zweiten Ausgabe des Fanzines SLAY mit dem Thema Stadt arbeiten, ist das doch eine gute Gelgenheit, einen Blick auf die erste Ausgabe zu werfen – richtig, mit dem Thema Winter!

(clicken)

Den Auftakt macht eine Inhaltsübersicht des 2012er DS-Kalenders, eine tolle Community-Aktion, die auch dieses Jahr wieder läuft (rechts auf der DS-Homepage runter scrollen) und schon kommt mit dem Frosttann eine Sandbox-Region, die im Winter liegt. Im Zentrum der Region liegt Tannfurt, welches nicht nur beschrieben ist, sondern auch 8 Plothooks abbekommen hat. Frostriss ist dann ein Goblin-Dungeon, der in der Region zu finden ist. Die bekommen in Nur ein Goblin gleich einige Artgenossen zur Seite gestellt, Späher, Krieger oder Berserker u.a. – und vor allem zwei alternative, individuelle Beutetabellen. In Durch Eis und Schnee gibt es 12 buntgemischte Encounter passend zur Jahreszeit, die sicherlich auch für andere Systeme taugen. Eiskalt erwischt! bietet dann einige Fallen und Wintergefahren. Schließlich folgt das Winterwerk, welches zum einen Konzepte für winterliche Caera-Charaktere liefert, normale Gefahren im Winter thematisiert (und wie man ihnen begegnet) und zuguterletzt noch wintertypische Ausrüstung, Dienstleistungen und mag. Gegenstände präsentiert. Auch hier lässt sich einiges rausziehen.

Abgerundet wird es durch einige DS-Regelerklärungen und Formeln, einem Zufallsgenerator für Dungeons, einem Bericht zu den Kerkern von Grimmstein. Also auffi, ziehen!

Bisherige Artikel:

Der Winter im Sprawl (ein schöner Shadowrun-Fluff-Artikel der Sprawldogs)

Die Kinder von Viipuri (ein Savage Worlds-Abenteuer im Winterkrieg bei Taysal)

Greifenklaue-& Würfelheld Winter-OPC 2012/2013

Dezember 1, 2012

Nach dem ersten, sehr erfolgreichen One-Page-Wettbewerb Ende letzten bzw. Anfang diesen Jahres mit mehr als zwanzig Einsendungen zum Thema Winter geht es ab heute erneut los!

Die beiden Blogs Greifenklaue und Würfelheld haben sich ins Zeug gelegt und an den Sponsorenklingen ordentlich geputzt, um für Euch einen Riesensack voller Preise aufzutreiben!
Wir können mit Fug und Recht behaupten, dass das Spektrum und die Vielzahl an Preisen noch nie so großartig war!

Das Thema

Da das Thema beim letzten OPC „Winter“ war, betätigen wir uns als Visionären und möchten, dass Ihr diesmal die Thematik „Frühling“ mit Leben befüllt.

Die Stichworte
Die Stichworte die wir Euch an die Hand geben sind dieses Mal:

  • Liebe (Frühlingsgefühle)
  • Chaos (Frühlingsputz)
  • Flora (der Frühling grünt)
  • Hochwasser (Schneeschmelze im Frühling)

Weiteres
Erneut steht Euch eine Seite Platz zur Verfügung, um darauf etwas Spielbares mit einem der Stichworte zu verknüpfen – erneut gilt auch, dass das Stichwort weiter ausgelegt werden darf (Hochwasser könnte z. B. auch mit den steigenden Weltmeeren verknüpft werden) und dass wir kein System vorgeben – nehmt das, welches Euch am besten für diesen OnePage passt, wir sorgen für Juroren mit unterschiedlichen Geschmäckern und reichlich ausprobierten Systemen. Alternativ darf es auch universal sein: also System beliebig oder systemneutral.

Es muss nicht zwangsläufig ein Abenteuer sein, es sollte „nur“ Spielmaterial sein. Ein Abenteuer, ein Onepagedungeon, ein Szenario, eine Kampagnenübersicht, einzelne Encounter oder gar ein komplettes thematisch passendes Rollenspiel (Wer jetzt glaubt, ich spinne, es gab letztes Mal zwei thematisch passende Mini-RPGs …) wären möglich – diesmal wären darüberhinaus auch erlaubt ein Schauplatz, eine thematisch-passende Tabelle oder ein NSC, die direkt im Spiel nutzbar sind. Ansonsten sind wir gespannt, was Euch noch einfällt.

Zu gewinnen gibt es auch etwas, sogar eine ganze Menge! Die Preise folgen in einem eigenen Beitrag! Diesmal gibt es auch zwei Sonderpreise, nämlich einmal den Weihnachtspreis – der wird unter allen Einsendungen bis 26.12. ausgelost wird (nämlich: Thunderstone Advance gespendet von Pegasus) – und einen Designpreis (nämlich: Star Wars X-Wing Miniaturen-Spiel von den Heidelbergern), der wird ebenfalls von unseren Juroren ermittelt. Bei der normalen Auswertung spielt das Layout nur im Sinne der Übersichtlichkeit eine Rolle.

Sonstige Rahmenbedingungen:

  • Einsendungen als .pdf oder Format nach Absprache bis 6.1.2013, 24 Uhr an wuerfelheld [at] arcor [.} de unter dem Stichwort Frühling (bei Problemen sprecht uns an, im Normalfall solltet ihr innerhalb von 3 Tagen Feedback haben)
  • Die Einsendung sollte Euren Namen oder Euer Pseudonym tragen (in der Form, in der ihr es einsendet, wird es veröffentlicht).
  • Schreibe in Deine eMail bitte jeweils Deinen Wunschpreis der Kategorie A, B und C, damit wir das am Ende des Wettbewerbs möglichst schnell zuordnen können.
  • Sollte Euer System einer Lizenz unterliegen wie z.B. der OGL, sollte diese auf einer zweiten Seite angefügt sein. Wer da Rat braucht, kann sich gern an Greifenklaue wenden.
  • Wer systemfrei arbeitet oder ein offen lizensiertes Systemnutzt, kann sein Dokument auch gerne unter eine offene Lizenz stellen.
  • Bis 7 MB groß, wenn es größer sein sollte, dann bitte per Download, z.B. als dropbox
  • Bilder (Karten, Skizzen …) sind erlaubt, auch Fremdbilder, wenn ihr sie veröffentlichen dürft, dann aber neben Euren Namen erwähnen, wer es illustriert hat oder den entsprechenden Rechtshinweis geben.
  • Die Rechte an der Einsendung verbleiben bei Dir, wenn Du es also bloggen willst, nur zu! Uns räumst Du das Recht zu einer .pdf-Sammelveröffentlichung bzw. zu einer gedruckten Version ein (In dieser Hinsicht also bedenken, ob man seinen Realnamen oder lieber ein Pseudonym druntersetzt.)
  • Nach Absprache werden die drei ersten Plätze im Zunftblatt veröffentlicht.“
  • Ausdrücklich darf neben Euren Namen auch Eure Website oder Euer Blog genannt werden.
  • Die Einsendung sollte in der e-Mail Eure Adresse zwecks Zusendung des / der Preise beinhalten und dies erlauben ( diese Annahme treffen wir automatisch, wenn Du nicht explizit anderes erwähnst). Ebenfalls erlaubst Du uns, deine Adresse an die Sponsoren weiterzuleiten zwecks Zusendung Deines Preises. Sollten der GK-Blog oder der Blog Würfelheld wieder ein Gewinnspiel veranstalten, erlaubst du uns, Dich mit einer eMail zu informieren (ggf. reinschreiben, wenn das nicht gewünscht ist).
  • Der Rechtweg ist ausgeschlossen.
  • Der Einseiter wird den Juroren in A4 zur Verfügung gestellt, also, wenn ihr mit kleiner Schrift experimentiert, probiert es aus.
  • Mehr als eine Einreichung erlaubt? Ja, max. 3 und vergesst nicht, dass es noch andere Wettbewerbe gibt, die sich über Eure Teilnahme freuen!
  • Wirklich nur eine Seite. Eine Vorderseite. A4. Bei der Schriftgröße probiert selber – wenn ihr es nicht mehr lesen könnt, ist es ein guter Indikator dafür, dass es zu klein ist. (Ich empfehle min. 7 zu nutzen)
  • Teilnehmen darf jeder außer den beiden Veranstaltern (Greifenklaue, Würfelheld), den Juroren und den GK-Forenadministratoren (Bangrim, Christophorus)

Wie wird gewertet?

Mindestens sechs Juroren (drei je Blog) werden unabhängig voneinander das ganze in ein Ranking bringen. Je nach Einsendungsanzahl gibt es für die verschiedenen Plätze Punkte (z.B. 10/7/5/3/2/1), die wir final zusammenzählen. Bei Ausgleich wird die Zahl der höheren Platzierung gewertet (also einmal 1. und einmal 5. ist besser als einmal 2. und einmal 3.), sollte es danach noch ausgeglichen stehen, bemühen wir einen weiteren Juroren.

Wir wünschen Euch viel Spaß, gute Ideen und besinnliche Tage, nice dice, André und Ingo

Winter is coming … – 23 Abenteuer im Winter

November 29, 2012

Und damit die richtige Jahreszeit für die 23 Einsendungen des Ende letzten bzw. Anfang diesen Jahres durchgeführten Winter OnePageContest. Die gab es zwar schon länger zum Download, aber jetzt wird es ja langsam wieder kalt …

Wird bald Zeit für nen zweiten OnePageContest … 🙂

Winter-OPC: Die zwölf Gewinner

März 14, 2012

Nun sind die 23 Einsendungen ausgewertet. Die zwölf Podestplätze sind hier gerankt, der Rest bekommt keine Platzierung. Feedback von unseren Juroren gab es auch, das werd ich einzeln vorstellen und wird im Gesamt-.pdf vereinigt sein. Vielen Dank für’s Mitmachen – sowohl den Teilnehmern wie den Juroren.

Interessante Beobachtungen meinerseits: der erste Platz war eindeutig, auf der anderen Seite haben fast alle der Einreichungen Punkte eingesammelt (daher tauchten in den Top 12 eines der Juroren auf). Das spricht doch sehr für die Vielfalt und Qualität der Einreichungen.

Eine Anmerkung noch: Namen habe ich nur dazugeschrieben, wenn auf dem .pdf der Name auftaucht, sonst hab ich ihn verkürzt (zweimal). Ach ja, die Gewinne finden sich hier, ich werde nach und nach die Gewinner anschreiben. Vielen lieben Dank auch an den Sphärenmeister für die Hauptpreise!

1 Der Fluch des Weißen Vayir Destiny Beginner Alexander Schiebel / http://www.aceofdice.com
2 Fallout III Fate Günther K. Lietz
3 Eiswindtal Dungeonslayers Siegfried Cordes
4 Spiegel des Wahnsinns Cthulhu Andre F.
5 Das Schwert im Eis Pathfinder Thorsten Gresser
6 Der Tempel des Schneeeulengötzen Labyrinth Lord Dennis Filipiak
7 Lamashtus eisiges Herz Pathfinder David H.
8 Eierdiebe Fantasy universal Tim Scharnweber & Gregor Belogur
9 Winterballade Pendragon Daniel Neugebauer
10 Eingeschneiht universell (Fantasy) Amel / http://www.amel.tk
11 Der eiskalte Tod Myranor Moritz Mehlem
12 Laval: Ewiges Eis Fading Suns Andre F.

Anduin-Doublefeature 103 & 104 – Urbane Welten & Winter

März 8, 2012

Die beiden neuesten Ausgaben der Anduin erscheinen als Doublefeature, zum einen zum Thema Urbane Welten, zum anderen zum Thema Winter. In der 103 sind drei Abenteuer (Unknown Armies, Cthulhu Now, Dogs in the Vineyard) auf 34 Seiten zu finden, in #104 ist ein Cthulhu Wild West-Abenteuer, außerdem kommt Moritz Mehlem (Labyrinth Lord, Dungeonslayers uvm.) zu Wort, der bekennt, auch die Greifenklaue fleißig zu lesen.

Ab zum Download

Die #105 wird dann übrigens den Schwerpunkt Pulp haben, hier kann man sich beteiligen!

Artikel und Illustrationen zum Thema Winter/Eis/Frost/Schnee gesucht!

März 7, 2012

Zwei von drei Juroren haben ihre Auswertungen zum Winter OPC schon abgegeben, die dritte dürfte in Kürze eintreffen. Ich dachte mir, eigentlich könnte man das .pdf mit einigen weiteren Artikeln passend zum Thema des Winter OPCs aufpeppen – und natürlich auch Illustrationen.

Ihr habt noch was auf der Pfanne, dann meldet Euch doch hier, im GK-Forum oder direkt bei mir.