Media Monday #487

Platz 1

Neue Woche, neuer Media Monday, vom Medien-Journal präsentiert und von mir beantwortet – lückenlos nun schon über 320 mal seit Folge #162. Die dortigen Vorgaben wie gewohnt in kursiv. 

Platz 2

1. Zu Halloween ist es hier Tradition beim RollenspieldinG ein passiges Abenteuer bei passiger Deko und vom Kultisten passig spendierten Süßkram zu spielen. Nicht zwingend Horror, auch Abenteuer mit reichlich Untoten, Zombieslayers und ähnliches bietet sich an …

2. Horror, Splatter, Grusel und Psychoschocker sind ja Geschmacksache. Mir persönlich macht das als Gruppenerlebnis Spaß (z.B. im Rollenspiel oder als Filmabend), aber solo eher weniger – obwohl ich früher viel Stephan King gelesen habe…

3. Wenn es aber mal so richtig „familienfreundlicher“ Horror sein darf,  würde ich Zombieslayers empfehlen. Kostenlos in Slay #3 (Link). Auch ohne Zombies (Gkpod #84 – 0:42 – Das Geheimnis von Manor Hill mit Germon (nach Clark Ashton Smith).

4. Schon komisch, jetzt nach der Zeitumstellung hab ich auch nicht mehr Zeit…

5. Mit dem guten Wetter scheint es derweil auch vorbei zu sein und … *halt* *Moment!* *Stop* Gut = Warm und Trocken … ? Das ist leider genau falschrum gedacht. Also bitte viel Regen im Herbst und Wolken, Wolken, Wolken!!! Und im Winter dann auch wieder Schnee, Frost und Eis!!!

6. Schön, dass wenigstens die SPIEL Messe Essen nicht pandemiebedingt ausfällt oder verschoben wird, schließlich ist es für die Rollenspielszene die wichtigste Con. Zwar als eine Online-Version, aber dank der Auflösung des Fanzinewettbewerbs. Auch wenn das Zine of High Adventure nicht unter den Top 3 ist – bei 17 wahnsinnig tollen Einsendungen hat das echt viel Spaß gemacht und mit der Fanziner-Schreibstube im Tanelorn (Noch nicht dabei? Dann meld Dich bei mir!) organisiert sich die Szene gerade neu. Klasse, selbst Urgestein Nils Rehm vom Trodox ist mit an Bord! Die Cover der ersten drei Plätze zieren diesen Media Monday!

Platz 3

7. Zuletzt habe ich Barbaren begonnen und das war vergnüglich und unterhaltsam, weil die Serie schnell an Fahrt, Konflikt und Qualität gewinnt. Kurzstory: Die Römer verlangen nun Tribut, die untereinander verstrittenen Stämme können nicht oder kaum zahlen. Einige sind besonders frech und werden bestraft, diese rächen sich und klauen den verhassten Legionsadler. Und während die beiden Jung Adults den stehlen, taucht der dritte im Bunde auf, der einst von den Römern entführt wurde und nun der Sohn des römischen Statthalters ist: Varus. Um die drei dreht sich das ganze und es geht turbulent zu …

 

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s