Archive for Juli 2015

Dresden Files wird gesavaged

Juli 31, 2015

Der Dresden Files-Kickstarter überspringt Stretchgoal um Stretchgoal (hier in der Übersicht), doch mag das Fate-System, auf dem es basiert, mag nicht jedem gefallen. Da kommt es dem ein oder anderem mit Sicherheit recht. dass es nun auch gesavaged wird und als kostenloses .pdf zur Verfügung gestellt, Details hier!

[Worst of] The Slavers of the Reichsforst

Juli 31, 2015

Was bringt uns eigentlich The Dark Eye, TDE, der englischsprachigen Version von DSA? Mir jedenfalls einen Lachkrampf … Schuld ist das Einstiegsabenteuer im Quickstartguide, mit einem Titel, der Warhammer zur Ehre gereicht und Rammstein in den USA gleich doppelt so erfolgreich gemacht hätte … The Slavers of the Reichsforst.

Bei der Schlacht von Bockwurst, beim unheiligen Zahnarzt,ist denn schon April?

(PS.: Die Bilder darin sind übrigens recht gelungen.)

The Witcher RPG

Juli 30, 2015

Ich selbst kenne den Witcher nur von den Kurzgeschichten (und den polnischen Film) und nicht wie Christophorus auch von den Computerspielen, demnächst – also Mitte 2016 – haben wir dann Gelegenheit uns gemeinsam zum RPG im Witcher-Universum zu treffen.

Das RPG wird umgesetzt von der Witcher-Computerschmiede CD Project Red zusammen mit R.Talsorian Games und soll auf dem Fuzion-(Cyberpunk 2020)-System basieren.

Hier gibt es mehr Infos.

[PF] Eisengötter knacken 2. Stretchgoal und zweites Let`s Play

Juli 30, 2015

Jawohl, auch das zweite Stretchgoal ist geknackt: der Numeria-Band wird übersetzt und liegt den Paketen bei. Beim dritten Stretchgoal, dem Spielerleitfaden, gibt es dann ggf. noch Druckausgaben – wäre cool. Dazu fehlen noch knapp 1000 Euro bei einem vollen und einem halben Tag Zeit …

Ansonsten ist auch der zweite Teil des Lets Plays von Orkenspalter online:

[PF] Eisengötter knacken 1. Stretchgoal und ein Let`s Play

Juli 29, 2015

Eisengötter ist finanziert. Auch das erste Bonusziel/Stretchgoal, zwei Poster, wurde eingenommen, mal sehen, ob es mit den Numeria-Band noch klappt, dem zweiten und schon wesentlich interessanteren Strechgoal. noch fehlen knapp 1000 Euro bei zwei Tagen Zeit.

Hier kann man mitcrowden.

Desweiteren gibt es ein Let`s Play-Video (genauer den ersten von drei Teilen) von Orkenspalter TV, wenn auch kontrovers diskutiert bei G+ (das ist wie Facebook, nur mit Meinungsaustausch).

[Bundle of Holding] Frog God’s Lost Land (Pathfinder)

Juli 29, 2015

Für Kurzentschlossene, noch etwas über einen Tag erhältlich: Lost Lands von Frog God Games für Pathfinder im Bundle of Holding. 10% der Aktion gehen an Reading is Fundamental.

Für 6 Dollar gibt es:
The Lost City of Barakus (retail price $20), ein Oldschool-Sandbox-Setting
Player’s Guide (retail $5)
Maps of the Lost Lands

Und für knapp 20 Dollar obendrauf gibt es acht weitere Bücher:
Stoneheart Valley (retail $16)
Cyclopean Deeps Volume 1 ($17)
The Northlands Saga Volumes 1-4 ($20)
NEW! Lost Lore – Town of Glory (retail $4)
Lost Lore – The Portalist (retail $5)

Media Monday #213

Juli 26, 2015

1. Gary Gygax einmal im wahren Leben zu treffen, war/wäre eine tolle Sache. Angenehm sympathisch, interessiert und ein netter Typ von nebenan – da ist einer der großen des Rollenspiels auch ein ganz netter Typ von nebenan gewesen. Denke gerne an das damalige Fantasy Spiel Fest in Rothenburg ob der Tauber zurück.

2. Zeitreisefilme strotzen selten vor Logik, ich guck die trotzdem meist gerne.

(more…)

[PF] Eisengötter auf der Zielgeraden

Juli 26, 2015

Die Eisengötter sind auf der Zielgeraden: Fünf Tage läuft sie noch, 303 Euro fehlen noch – das klingt doch machbar! Ich hab Bock drauf!!! Go, Irongods, go! Zur Schwarmfinanzierung

SaWo-Spieletag – Was könnte man leiten!?!

Juli 24, 2015

Ich habe mir zum zwecke des Savage Worlds-Spieltages einiges an Onesheets durchgelesen, die drei besten derjenigen, die ich gelesen habe und für ne kurze Einsteigertestrunde taugen, stell ich kurz vor:

1. Der Pakt von Mirsheim (Wildes Rakshazar / Fantasy)

Mein Favorit, den ich nun tatsächlich leiten werde, wenn morgen mehr als eine Runde zusammenkommt. Ist ein schönes kleines Abenteuer mit einem Entscheidungen, potentiellem Twist, ausgearbeiteten Karten und insgesamt ne gute Mischung auch neben dem Kampf. Zudem ist es gut generell auf Fantasy übertragbar und ich denke auch ein, zwei der Vignetten für Lokale Helden wird beim Ehrenfest zum Einsatz kommen. Hier geht es zum Download. Leider sind dort nicht mehr alle runterladbar, sowohl Die Rolle von Namarkari (Dungeoncrawl) und Im Netz des Spinnenvolkes (tolle Sandbox) lohnen definitiv als Anschlußabenteuer.

2. Die Bestie (Deadlands: Hölle auf Erden Reloaded)

Zweiter Favorit ist Die Bestie. Ist ggf. etwas kampflastig, wenn man mit dem Hinterhalt anfängt, andererseits ist man mittendrin. Auch hier gibt es eine Art Twist beim „Endkampf“, Charaktere und minis sind dabei. Kann theoretisch auf andere Endzeitsettings übertragen werden ud man kann trotzdem die Charaktere beibehalten. Gibt es in der Savagepedia.

3. Der längste Tag (Rippers)

Ein Onepage aus dem 4. WOPC. Erstaunlich, da wurden 8 SaWo-Sachen eingesendet, 5 davon für Rippers. Der längste Tag gefiel mir für eine Einstiegsthematik am Besten: man rutscht als Dorfbewohner in den Karpaten direkt in die Handlung, als es kurz vor Mitternacht knallt und die Durchreisenden (eine Gruppe Ripper …) verschwunden sind, aber vielleicht auch der Sohn, die Ehefrau oder der Nachbar. Der mutige Trupp Dorfler, der nachschauen geht, stößt auf die Überreste der Rippers und wird in die Geschehnisse eingeweiht. Find ich nen nicht uneleganten Einstieg, über die toten Rippers kann man auch schon an ordentlich Startausrüstung kommen. Einzig Charaktere müsste man selber machen. Die Downloads zum WOPC finden sich hier.

Außer Konkurrenz läuft die Socanth-Einsteiger-Kampagne (hier) Die hatte ich schonmal gelesen und auch für OKay befunden, aber die leitet morgen Kollege Kai – und wenn es nur zu einer Gruppe reicht, zocke ich da mit.

Ich wünsche allen viel Spaß am SaWo-Spieletag, wer mag schaut in Wolfsburg vorbei, alle anderen Orte hier!

 

[25.7.] SaWo-Tag in WOB vs Brot & Spiele in BS

Juli 22, 2015

Rollenspieler in der Region haben diesen Samstag die Wahl: Entweder Savage Worlds-Spieletag in Wolfsburg bei Kai’s Welt der Spiele oder Brot & Spiele in Braunschweig in der Mühle – wer ganz hart ist, kann auch beides mitnehmen …

Das Feedback zum SaWo-Spieltag war gut, ich werde auch eine Zweitrunde vorbereiten, wenn es mehr als eine Runde wird. Ansonsten gibt es zwischen 10 und 16 Uhr 3 Spielrunden. Hier der Planungsthread.

Auch beim Brot &  Spiele dürfte es hoch hergehen, hier wird 14 Uhr durchgestartet.