Media Monday #482

Neue Woche, neuer Media Monday, endlich wieder vom Medien-Journal präsentiert und von mir beantwortet – lückenlos nun schon über 300 mal seit Folge #162. Die dortigen Vorgaben wie gewohnt in kursiv. 

1. Einer der seltenen Fälle, wo die Fortsetzung besser ist als der erste Teil ist Blitzbowl Season 2. Wir haben dank Glorian endlich mal Season 1 kennengelernt, welche ich mir kürzlich zugelegt hatte. Wenn Blood boel wie American Football ist, ist Blitzball quasi wie eine Talentsichtung. Neben Touchdowns bringen auch bestimmte Aktionen wie jemand umrambowlen, zu passen oder die Endzone zu besetzen Punkte – es liegen immer drei Herausforderungen aus, die auch Punkte bringen – und auf deren Rückseite einmalige Bonusaktionen sind wie Wurfwiederholung, eine Zusatzaktion etc. Die Aktionen sind deutlich vereinfacht, man braucht immer ein halbes Blister Minis (also typischerweise 6 Minis: 1 Werfer, Fänger, Blitzer und drei reguläre Feldspieler) und man hat immer drei Aktionen, dann ist der Gegner dran. Und dadurch geht es tatsächlich schnell. Neben mir war sogar Christophorus angefixt freu mich drauf, es öfter zu spielen. Achso, warum die 2te besser ist als 1te. GW-typisch hat das Spiel noch einige Unausgewogenheiten, deutlich zu starke Werte/Karten bzw. zu schwache – das wurde ausgeglichen und es liegen deutlich mehr Teamkarten bei. Zuuterletzt noch einige Gimmicks, die kann ich aber noch gar nicht beurteilen.

2. Schon verrückt, dass es tatsächlich wieder Cons gibt. Neben dem Kessel Würfel in Brauschweig (Link) ist demnächst der Hallunkencon in Halle (Link) – mit großem Raum für den GKshop. Ferienhaus ist gemietet, eine coole Crew am Start. Ich hab richtig Bock!!! Dort treff ich auch Philipp Nerds-gegen-Stefan, dem niveauvollen Trashtalk und Out of Plattenbau und wir werden auch ne Runde zusammen podcasten …

3. Wieso man ausgerechnet von Total Recall (1990) nach all der Zeit ein Reboot/Remake ins Auge gefasst hat (2012) ist mir ein Rätsel, zumal man den besten Teil um den Mars wegkürzt. Das ganze basiert ja auf einer Kurzgeschichte von Philip K. Dick (Wiki) und es scheint, als ob man diese nicht verstanden habe. Dabei bin ich großer Kate Beckinsale-Fan …

4. Einer der – im besten Sinne – trashigsten Filme ist Dungeons & Dragons 3. Trotzdem, muss man als D&Dler gesehen haben, es gibt da so lustige und so sehenswerte Szenen …

5. Online-Brettspiel ist ja gerade sehr in Mode, wenn man bedenkt, dass es Offline schwierig ist. Darüber sprech ich als Gast mit den Leuten von Per Anhalter durch die Galaxis (Link).

6. Manchmal denke ich so an die Zeit zurück, als man noch eng an eng in einem Konzert stehen, in einer Spielrunde sitzen und auf Conventions gehen konnte…

7. Zuletzt habe ich mit Christophorus und Glorian über Gott und die Welt gepodcastet und das war sehr erfrischend, weil man sich mal wieder alle Themen von der Seele reden konnte…

3 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s