RPG-Blog-O-Quest #064 – Rückblick auf 2020 – Die Antworten

Ich durfte in der 64ten Blog-O-Quest die Fragen stellen und mit Lord Selis, Neue Abenteuer, Orakel und Seanchui haben ja schon eine illustere Schar mitgemacht. Aber auch von mir gibt es ein paar Antworten und Empfehlungen.

1. Welches Rollenspielereignis war für dich am prägnantesten/lustigsten/einprägsamsten in 2020?
Nach einer Phase ohne Cons war dann im Oktober Halunkencon und der hat rundum Bock gemacht. Podcasten, spielen, verkaufen, mit Leuten sprechen, mit Sico und Christophorus in der Ferienwohnung abhängen … Hoffentlich ist es bald wieder soweit.

2. Wie oft bist Du 2020 zum Spielen gekommen? Was wurde am meisten gespielt, welche Systeme hast Du neu kennengelernt? Wie hoch ist die Onlinequote?
Ein bisschen mehr als zwei Hand voll … 15 mal, einmal davon online. Tales from the Loop und Talisman waren die Premieren, letzteres hat mir richtig gut gefallen, freu mich da auf die reguläre Ausgabe. Blogkollege Seanchui hat auf der Basis ja noch ein Western-RPG zum Computerspiel Desperados geschrieben (Link), darauf bin ich sehr neugierig. Am meisten gespielt wurde wohl unsere Ohrhammer-Warhammer-Kampagne (demnächst neue Podcastfolgen dazu (Link). Onlinequote war eine Proberunde, um (leider) herauszufinden, dass es technisch nicht reicht … aber hat trotzdem Spaß gemacht. Obwohl mir da was fehlt.

3. Welches RPG-Produkt 2020 (aber nicht unbedingt aus 2020) ist Dein Produkt des Jahres?
Ohne Frage Star Trek, Tales from the loop auf Deutsch und Alien bei den RPGs, Slay #5 (Link) als Zine.

4. Welcher Blogartikel, welches Video, welcher Karneval Deiner RPG-Kollegen (also quasi der Blogosphäre) hat Dich 2020 am meisten geflasht? Eindeutig der Fanzine-Wettbewerb von System matters, in dessen Rahmen 17 neue Fanzines entstanden sind (Link)! Toll! Danach der Podwichtelwunsch zum Zeitsprung (hier), durch den ich nun Portalslayers (Link) mit Christophorus spiele.

5. Welches sind die Medien 2020 für Dich? Bester Film, beste Serie, beste Buch, beste Comic etc.?

Filme hab ich einige richtig gute dieses Jahr nachgeholt, hauptsächlich via netflix: Wolf of Wallstreet, Lucky Logan, Three Billboards Outside Ebbing, Missouri, Enola Holmes, Der Staat gegen Fritz Bauer, The old guard, A-Team sowie Auslöschung. Am besten fand ich dieses Jahr The Imitation Game mit Benedikt Cumberbach, der spielt Alan Turing und legt die Rolle irgendwo zwischen seinem Sherlock und Sheldon Cooper an und kommt einem der genialsten Mathematiker – und neben Conrad Zuse sicherlich einer der wichtigsten Wegbereiters des Computers _und_ vielleicht der Mensch, der den zweiten Weltkrieg am meisten beeinflusst hat. Auch seine Homosexualität und die Zerstörung seiner selbst durch eine Hormontherapie (statt einer Haftstrafe) dagegen, die ihn wohl in den Selbstmord trieb.

Sehr unterhaltsam, auf seine Art sehr spannend und unheimlich mitreißend, vermutlich der beste Film für den Matheunterricht – bin echt begeistert!     

Beste Serie ist eindeutig die zweite Staffel von The Mandalorian, das beste von Star Wars, was ich je gesehen habe.

Bei Comics kann ich die Reihen Star Wars Dark Times, Gung Ho und die französische Conan-Reihe empfehlen, hier meine Comic Challenge.

Beim Lesen hab ich leider Tipp parat.

Bleiben noch Brettspiele, da kann ich mit Nachdruck Gloomhaven – Die Pranken des Löwen empfehlen, gerade wenn man Gloomhaven nicht hat. Lässt sich auch solo spielen, einen Eindruck gibt das Video von Mitspieler Argamae: Unboxing und Beispielzug.

1 Kommentar

  1. Der Fanzine Wettbewerb war auf jeden Fall toll, ich konnte aus den einzelnen Zines viel mitnehmen und da ich sie zusammen mit Mythos World bekommen habe, hatte ich ordentlich was zu lesen über Weihnachten.
    Für mich war es Hobby technisch ein absolutes Comic Jahr, ich glaube, ich habe nie vorher so viele gelesen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s