Media Monday #296

Neue Woche, neuer Media Monday, wie immer via Medien-Journal präsentiert. Die dortigen Vorgaben in kursiv.

1. Die Oscar-Verleihungen dieses Jahr bringen Arrival hoffentlich einige Oscars. Edit: Nur einer? Skandal …

2. Wohingegen nun am Rosenmontag endlich wieder Serien weitergeguckt werden: Luke Cage und die dritte Staffel von Hannibal.

3. Wenn jemand einen Preis verdient hätte, dann Denis Villeneuve für Arrival. Während alle sixh dusselig tanzen, hoffe ich, dass der SciFi-Knaller mit den zweitmeisten Nominierungen in diesem Jahr auch ordentlich abräumen wird. Nach den vielen enttäuschenden SciFi-Filmen der letzten Jahre trifft Arrival genau meinen Nerv.

4. Vielleicht nicht unbedingt mein liebstes Kostüm, spiegelt Rogue One doch zumindest eines meiner favorisierten Film- oder Serien-Genres wider, immerhin bin ich Star Wars-Fan durch und durch.

5. Dieser ganze Hype und das Trara um Star Wars rückt Star Trek etwas in den Hintergrund, welche dieses Jahr eine neue Serie bekommt. Und Netflix hat gerade alle Serien im Angebot …

6. Ich persönlich bin ja vollauf damit zufrieden endlich mal wieder ein Wochenende auspannen zu können … Vielleicht nächstes?

7. Zuletzt habe ich Star Wars: Imperial Assault gespielt {Rezi hier und dort} und das war ein grandioser Sieg fürs Imperium im Finale, weil … die schweren Sturmtruppen im Set Im Schatten der Zwillingssonnen {Rezi} rocken. Als imperialer Spieler hatte ich im Finale knapp die Nase vorn, da diese deutlich mehr Schaden generieren. War aber immer recht knapp und spannend.

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

4 Antworten to “Media Monday #296”

  1. Wortman Says:

    Diese neuen Trekkie – Filme mit Kinder – Kirk habe ich erst gar nicht geguckt. Und da nun ja wohl einer der bekannten Mitglieder gestorbern ist, wurde die Timeline zur Originalserie unterbrochen. Somit sind eigentlich weiterte Teile überflüssig.

    Gefällt mir

  2. greifenklaue Says:

    Die hatten ehh ihre neue Timeline, waren aber genau richtig, um Star Trek wiedrzubeleben, nachdem ST zehn das Franchise ausgeknockt hat …

    Gefällt mir

  3. Media Monday #296 – Die Oscars und der Rosenmontag – filmexe Says:

    […] Greifenklaue […]

    Gefällt mir

  4. Chris Beier Says:

    Ich bin schon froh, dass der oberflächliche, selbstverliebte Hollywood-Kitsch nicht bester Film gekriegt hat (trotz Fakeout).

    Dass Arrival übergangen wurde, überrascht mich ehrlich gesagt nicht (solche Filme bekamen in Hollywood noch nie wichtige Preise). Aber ich hatte wenigstens auf eine Würdigung in der Kategorie „Bester Schnitt“ gehofft, denn da rockt es wirklich alles andere weg.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: