RPG-Blog-O-Quest #27: Ausblick auf 2018 – Fragen und Antworten

Am Jahresende ist es Zeit nach vorne zu schauen und zu gucken, was man 2018 machen will, auf was man sich freut und welche Pläne man hegt. Ich arbeite ja am liebsten mit Lückentexten {mit denen einige ja Schwierigkeiten haben}, daher geb ich gleich meine Antworten als Beispiel mit an die Hand.

1. Am meisten freu ich mich 2018 RPG-technisch auf ________________________.

Am meisten freu ich mich 2018 RPG-technisch auf Dungeon Crawl Classics – so es 2018 klappt. Aber System matters ist nicht nur ein sympathischer, sondern auch ein kompetenter Verlag – da bin ich guter Dinge. DCC ist mein absolutes Lieblings-RPG und das auf Deutsch spielen zu können ist ein echter Traum. Zumal DCC, damals bei Ulisses, mein Einstieg in die Verlagsszene war, dort lernte ich Patrick Götz kennen, rutschte ind Pathfinder-Redax-Team rein etc.

2. Mein nächstes Projekt für 2018 ist _______________________________.

Mein nächstes Projekt für 2018 ist eine Retro-DSA-Runde mit Glorian {dem ein oder anderen durch den GKpod oder Ohrhammer bekannt}, auch wenn wir schon im Dezember starten. Ich bin gespannt, ob das Konglomerat aus DSA1-Regeln und Schicksalspfade mich befriedigen kann, vor allem aber, ob ich die DSA-Abenteuer aushalte.

3. Mein Pile of Shame, __________, ist 2017 ___________________________. Davon wird 2018 ___________________. 
Mein Pile of Shame, der Stapel ungelesener Bücher, ist 2017 dank Reading Challenge kleiner geworden. Davon wird 2018 ein weiterer Teil abgetragen, vermutlich wieder mit Hilfe der Reading Challenge – etwa zehn bis zwanzig Bücher des PoS kriegt man problemlos in die Kategorien gepresst, den Rest kauf ich speziell dafür – dadurch entsteht eine gute Mischung, die mich nicht langweilt.
{Man bemerke die Lücke nach „Pile of Shame“, so dass Du ihn Dir selbst definieren kannst, auch als Stapel ungelesener RPG-Werke, ungespielter Abenteuer oder ungehörter Sountracks …}

4.) Auf welches RPG-Ereignis freust Du Dich 2018 am meisten?
Bei mir die Conventus Leonis, wo ich schon oft war, im nächsten Jahr aber erstmals als Händler mit eigenem Stand …

5.) Blogtechnisch hab ich mir für 2018 vorgenommen ________________________________.
Blogtechnisch hab ich mir für 2018  vorgenommen wieder mehr zu podcasten. Das ist etwas eingeschlafen, auch weil Christoph und ich gerade längere und entgegenläufige Arbeitszeiten haben und Glorian anderweitig beschäftigt ist. Mit unserer DSA-Retrorunde werden wir uns wohl öfter sehen.

Bonus: 2018 dürft ihr Euch auf folgende Aktion/Artikel/Produkt/____________ von mir freuen: __________________________.
2018 dürft ihr Euch auf folgende Aktion/Artikel/Produkt/____________ von mir freuen: Die Slay No. 3 als Druckversion und die No. 4 als beides.

Und nun viel Spaß beim mitmachen.

PS.: Warum so spät: Arbeit, eine Verletzung, kaputtes Auto und WOPC forderten einfach ihren Tribut, so dass wir erst heute zur Quest starten.

Advertisements

18 Kommentare

  1. Pingback: Papierheldin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s