Media Monday #452

Neue Woche, neuer Media Monday, wie immer vom Medien-Journal präsentiert und von mir beantwortet – lückenlos seit Folge #162. Die dortigen Vorgaben wie gewohnt in kursiv.

1. Müsste ich grob überschlagen, was mir meine medialen Hobbys monatlich so wert sind komme ich doch auf einen erheblichen Anteil. Wie heute jemand sagte: Man nimmt nix mit … Wie wahr.

2. Das Schöne – oder Schönste – am Bloggen ist für mich ja seit jeher Feedback in jeglicher Form. Schreibt ein Kommentar, sprecht mich am Stand an, schickt mir ne eMail – ich freu mich, auch bei Kritik.

3. Blockbuster versus Arthouse ist ja auch so ein nie enden wollender Konflikt, derweil ich persönlich eine Mischung gut vertragen kann. Endzeit ist da laut dem nerdigen Trashtalk ein heißer Kandidat. Zomniearthouse – year!

4. Ich habe ja wirklich versucht, das Faszinierende an Star Trek Discovery zu begreifen, jedoch wurde mein Gehirn gegrillt, geschreddert, wiederbelebt, … gegrillt, geschreddrt, wiederbelebt …

5. The Orville ist für mich eine DER Überraschungen des noch jungen Jahres, denn ich mag Seth MacFarlane so gar nicht, aber es ist das verdammt beste Star Trek seit zehn Jahren.!

6. Gibt es Themen, Ansätze, allgemein Dinge, die für dich in Film, Buch, Serie etc. ein absolutes No-Go darstellen?
 Das Zeigen, wenn Gliedmaßen abgeschnitten werden, widerwärtig. Zuletzt in Star Trek Picard (dar nicht schlecht) wurde in Folge 5 ein Auge, ähh, entnommen gegen den Willen des Patienten, nix für mich …

Warhammer 4 limited auf deutsch

7. Zuletzt habe ich Ohrhammer spielen wollen und das war enttäuschend, weil es aufgrund zweier Krankheitsfälle ausfiel. Wir haben uns aber trotzdem getroffen und zwei Episoden „Hinter den Kulissen“ aufgenommen, wo sich die (anwesenden) Spieler einmal vorstellten, das letzte und das aktuelle Abenteuer kommentierten sowie unsere Eindrücke zur 4ten Edition von Warhammer schilderten. Als Rauswerfer noch eine Partie Raus aus dem Verlies (schon wieder haushoch geloost) … Wer selbst mal reinhören will: http://ohrhammer.online/

Tolle Karte der Alten Welt

 

5 Kommentare

  1. Genau, das letzte Hemd hat keine Taschen 🙂
    Ich war auch sehr überrascht aber The Orville ist zwar eine Parodie aber irgendwie das bessere Star Trek.
    Ein Kollege sagte, er ist bei der 2. Folge Picard eingepennt. 😆

    Liken

  2. OK, dann mal Feedback. Hör auf über Discovery und Picard zu meckern 🙂 Beide Serien sind gelungen und sehenswert. Ja Discovery brauchte etwas um anzukommenm aber mittlerweilse rockt die auch…

    Orville ist gelungen…

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s