Media Monday #278

Neue Woche, neuer Media Monday, wie immer via Medien-Journal präsentiert. Die dortigen Vorgaben in kursiv.

1. Die Frankfurter Buchmesse findet parallel zum Buchmesse Convent, kurz BuCon {Link} statt, wo sich Phantastik-Verläge und Rollenspieler tummeln. Meine beiden Mitherausgeber Würfelheld und Quack-O-Naut warn auch vor Ort und haben unsere Interessen vertreten – Danke dafür.

2. Achtung, Cthulhu {zu Weihnachten auf Deutsch} bereitet mir regelrecht Magenschmerzen, denn einerseits ist diese krude Cthulhu-2. Weltkriegsmischung ungeheuer faszinierend und hat neben den BRP-Regeln auch die von mir geschätzen SaWo-Regeln, andererseits ist das gerade hierzulande kein ganz einfaches Thema. Trotzdem, mit dicker Pulppaste kann ich es mir schon vorstellen.



3. Wofür ich momentan regelrecht schwärme ist die reguläre Star Wars-Heftcomicreihe, die letztes Jahr bei Marvel bzw. auf Deutsch bei Panini neu gestartet ist, vorher lagen die Rechte ja bei Dark Horse. Die ersten drei Teile tragen den Titel Skywalker schlägt zu {gibt es mittlerweile als Sammelband} und der war richtig, richtig gut.

Die neue Heftserie von Marvel beginnt direkt nach der Schlacht von Yavin, also kurz nach Episode IV. Luke, Leia, Han, Chewie, R2-D2 und C3PO auf gemeinsamer Mission, die Zerstörung einer Waffenfabrik – das Imperium versucht am äußeren Rand Rohstoffe zu bekommen und will Kontakt zu Jabba – stattdessen kommt aber sein ehemaliger Pilot und ein Trupp Rebellen … Wirklich, wirklich gut im Ton, der Autor trifft perfekt den Ton der Charaktere zwischen Episode IV und V. Dazu einige bedeutsame Begegnungen, trotzdem alles im logischen Kontext, ich bin begeistert. Wer eine längere Rezi mag wird in der Jedi-Bibliothek fündig.

5 von 5 AT-AT-Walkern.

4. Mit der Sichtung von der ersten vier Star Wars-Comics der Star Wars Comic Kollektion habe ich endlich eine regelrechte Bildungslücke geschlossen, schließlichhatte ich bisher nur wenige SW-Comics gelesen. die sind durchgängig auf hohem Niveau bisher: hier kann man meine Meinung in Form von Minirezis nachlesen,  dort kann man sie beziehen.

5. Für die letzten Tage des Horroctober hab ich mir nix besonderes in dieser Richtung vorgenommen. Vielleicht schaue ich mal nach dem hab ich mir den Dracula-Comicband von Pascal Croci vorgenommen, welchen Thomas vom Dorpcast in der aktuellen Episode empfiehlt und sich durch opulente Landschafts-, Ruinen- und Raumbilder auszeichnen soll. Hab ich während des Tippens des MM glatt eingekauft. Tipp: Gibt noch zwei günstige auf eBay ^^

6. Meine Abendlektüre, derzeit Kull, kann ich momentan ja absolut nicht mehr lesen, denn ich hab mir einen Stapel Star Wars-Comics geliehen bzw. gekauft {siehe 3. und 4.} und arbeite mich durch einige RPG-Werke von der Spiel, z.B. dem Pathfinder-Abenteuer Drachengeissel, welches ich demnächst in Auszügen leiten will.

7. Zuletzt habe ich die Days of High Slayventure mit meinem Happy Slayday eröffnet und das war ein großes Vergnügen, weil wir eine schöne Runde Dungeonslayers im Rahmen unserer DS-Nordana-Kampagne gespielt haben. Auf der Slayvention hatten wir beschlossen uns vierteljährlich zu treffen und regelmäßiger im Rahmen unseres DS-Clubs Grenzlandslayers zu zocken, einige Kilometer trennen uns nämlich, so dass wir uns meist nur in der Mitte auf dem RollenspieldinG treffen. Dazu hab ich dann meinen Geburtstag genutzt, muss ja nicht immer ne Party sein … Nun übergebe ich das Wort an Christophorus, der selbstverfreilich seinen Ruf gerecht wurde und dessen Charakter verstorben ist … Ihm zu Ehren:

Letho, Späher der 1. Stufe, DUNGEONSLAYERS

Der Wirt der Taverne „Schwert & Schild“, landauf, landab bekannt für seinen hervorragenden Kirschlikör, ist ermordet aufgefunden worden! Und gerade zu dem Zeitpunkt, als Letho und seine Kameraden Rast in der urigen Schenke machten, um dem Genuss des schmackhaften Fruchtlikörs zu frönen. Ehrensache, dass sie sich der Aufklärung des Mordes annahmen. Der verheulten Tochter und neuen Inhaberin des Gasthauses versprachen sie zudem, den Strom an Alkoholika nicht abbrechen zu lassen und zu ergründen, woher ihr Vater den Likör eigentlich bezog. Denn ab und an machte er sich mit mehreren Eseln und leeren Fässern auf den Weg, nur um mit vollen Fässern zurückzukehren. Sein Ziel blieb aber selbst seiner Tochter unbekannt. Bis eine handgezeichnete Karte auftauchte, die die mögliche Marschroute des toten Wirts zeigte. Letho und seine Gruppe machte sich nach einem kurzen Einkauf sofort auf den Weg, um diese Theorie zu ergründen…

Nach nur wenigen Stunden der Wanderung wurden die vermeidlichen Helden plötzlich von einem Rudel Wölfe überrascht. Letho versuchte verzweifelt einen Baum zu erklimmen, um den gierig schnappenden Mäulern der Vierbeiner zu entkommen und um sie selbst – aus sicherer Höhe – mit Pfeilen einzudecken. Soweit der Plan, den er nicht in die Tat umsetzen konnte. Aber immerhin: Während sich die Wölfe genüsslich am toten Körper des Spähers labten, gelang dem Rest der Gruppe die Flucht.

 

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

10 Antworten to “Media Monday #278”

  1. wuerfelheld Says:

    Würdest Du mir den Dracula Comic mal ausleihen??

    Gefällt mir

  2. Media Monday #278 – filmexe Says:

    […] Greifenklaue […]

    Gefällt mir

  3. Gloria Manderfeld Says:

    Mit dieser „Star Wars Kollektion“ liebäugle ich auch, andererseits ist das ja nun auch nicht gerade wenig Geld. Seufz .. ich werde mich wohl nie entscheiden können.
    Dafür aber habe ich Dich nominiert – falls Du Zeit und Lust auf Rollenspielfragen hast😀
    https://nerd-gedanken.blogspot.de/2016/10/11-fragen-beim-liebster-award.html

    Gefällt mir

    • greifenklaue Says:

      Kommt natürlich immer drauf an, was man hat und was man kennt, ich selbst hatte nur den sechsten Band schon, der ist aber sehr gut, den nehm ich gern in Hardcover. Bisher ist die Qualität großartig.

      @Stöckchen: Hab ich tatsächlich gestern schon gesehen, mch gefreut und beantwortet, und knabbere gerade an elf neuen Fragen – hab da imho aber eine coole Idee.

      Gefällt mir

  4. Wortman Says:

    Auf der BuCon in Dreieich war ich früher öfters🙂

    Gefällt 1 Person

  5. Media Monday #279 | Greifenklaue's Blog Says:

    […] Sich einmal ordentlich zu gruseln hat bei mir nicht ganz hingehauen, aber der exakt letzte Woche im Media Monday bestellte Dracula von Pascal Croci ist angekommen und schonmal reingespickt, der ist wahrhaft […]

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: