Media Monday #463

Neue Woche, neuer Media Monday, wie immer vom Medien-Journal präsentiert und von mir beantwortet – lückenlos seit Folge #162. Die dortigen Vorgaben wie gewohnt in kursiv. Diesmal in Corona-Selbstisolation Tag 54 – und zugleich der letzte, ich darf Montag wieder zur Arbeit. Ja, hab ich tatsächlich richtig Bock drauf …

1. Zum Thema Muttertag fällt mir in punkto Filme/Serien ja immer wieder ein, dass wir The Mentalist zusammen durchgeguckt haben.

2. Was ihr vielleicht nicht kennt und was ich euch nur empfehlen kann , ist die Comicreihe Gung Ho. Endzeit und Coming of Age in fünf Bänden in beeindruckenden Bildern. Bin grade im dritten Vorzugsband (lohnt weil größeres Format) und hab nun endlich erfahren, warum Gung Ho Gung Ho heißt.

3. Ken Jebsen von Ken FM muss echt dringend Geld gebraucht haben, um sich während der Coronakrise so dermaßen selbst zu entlarven… Ist aber auch gut zu wissen, dass sich auch geschickte Verschwörungsthoretiker, Verführer und Populisten irgendwann verlabbern: hier ein guter Ausgangsartikel. Zum Glück gibt es Seiten wie den Volksverpetzer, übrigens Blogger des Jahres 2019. Gratulation im Nachhinein.

4. Könnte mal bitte jemand beschließen oder bemerken, dass die Zeit von Fernsehen längst vorüber ist und die Zukunft in anderen Medien liegt.

5. Wenn das Wetter es zulässt, bin ich ja auch mal froh, wenn ich, anstelle von zu Hause zu sitzen, auch mal durch die Gegend crusen kann… Na ersthaft, ich freu mich auf die lange Fahrt zur Arbeit morgen.

6. Das örtliche Kino und den Buchladen supporten, Lieferdienste unterstützen und Gutscheine für alles Mögliche erwerben möge man bestmöglich. Ich für meinen Teil kann da leider wenig helfen, bin froh, wenn ich über die Runden komme. Zum Glück (für mein Konto) geht es am heutigen Montag wieder los, hoffentlich greift auch das Sicherheitskonzept. Wirtschaftliches Überleben gegen eine Coronainfektion bei mir oder meinen Eltern zu tauschen, ist auch kein schöner Gedanke … Immerhin konnte ich meine Schwester und ihren Hundeshop supporten und hab 15 Masken für sie verkauft. Das wären wohl auch mehr geworden, aber meine Schwester kam mit dem nähen kaum nach …

7. Zuletzt habe ich einige Folgen der Florian Schröder Satireshow gesehen (läuft wieder, auch auf youtube) und das war durchaus unterhaltsam, weil insbesondere interessante Gäste wie Wolfgang Bosbach, Dr. Mai Thi Nguyen-Kim (mir fiel auf, dass Doktor Mighty ein super Name ist …) oder Wolfgang Kubicki. Nicht so stark wie seine Quarantäneshow, aber guckbar.

1 Kommentar

  1. Fernsehen ist irgendwie langweilig. Hab ja auf Reha öfters geschaut… hier zu Hause läuft TV nie 🙂
    Ja, es muss auch wieder losgehen. Sonst wird es in einem halben Jahr keine Firmen mehr geben, wo Menschen arbeiten können…

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s