Media Monday #535

Auf in den Montag … mit den Fragen vom Medien-Journal

All artwork copyright Daniel F. Walthall, used with permission

1. Ein Familienfilm par excellence wurde mir vom Sico empfohlen, auch als Pulpfilm: Jungle Cruise. Bin noch nicht überzeugt, aber teste ihn gerne, Dude!

2. Dungeonslayers hat mich schon vor Jahren begeistert, schließlich war das erste Spiel damit ein echter Augenöffner.

3. Hingegen Police Academy I habe ich deutlich besser in Erinnerung gehabt, denn ich kannte noch jeden Gag.

4. Es scheint heutzutage auch gar nicht mehr üblich, Kinder zu schlagen (zum Glück), bei Witchslayers 1799 kamen wir als Jesuitenpriester in Hauslehreranstellung in die unangenehme Situation, einen Hufschmied, der bei unserem Ausflug in den Wald seine Frau schlug (hörten wir im Vorbei gehen) seinen verschwundenen Sohn (nach epischem Kampf gegen Geister, weiße Rehe und der Aufdeckung eines brutalen Massakers wiederzubringen und während wir uns unsere Belohnung in den schönsten Farben ausmalten, war der volltrunken und fing an, seinen Sohn zu prügeln. Nach kurzer OT-Diskussion, ob wir uns nicht drum kümmern sollen (weil es 1799 „normal“ war) und wir aus unseren Rollen fallen würden, wollten wir eingreifen, aber wie? Den Schmied „aus dem Spiel zu nehmen“ (egal ob Unfall oder Arme brechen) zerstört das Einkommen der Familie und Tacheles reden half sichtbar nicht. Letztlich riefen wir den Nachtwächter, der halbwegs auf unserer Seite war und drohten dem Schmied, wenn er seinen Jungen ein Haar krümmt, den wir von nun an wöchentlich unterrichten, wird Gottes Zorn ihn treffen …

5. Ich würde mir ja wünschen, dass der Betatest zu DARC, dem neuen Rollenspiel von CK möglichst bald startet, denn nach der Proberunde auf der Slayvention habe ich Blut geleckt…

6. Numenera reizt mich ja immer wieder und nun ist schon Schluss bei der deutschen Übersetzung (Link). Bietet andererseits die Chance, noch einiges für weniger Geld zu kriegen (Link).

7. Zuletzt habe ich die Slayvention auf Burg Breuberg besucht und das war mein Jahresurlaub, weil ich hier einmal im Jahr ein Highlight des Rollenspiels mitnehme: der Freitag, der Samstag und ein paar Fotos hier.

4 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s