[Karneval] Übergänge in fremde Welten und andere Dimensionen – ein Brainstorming – Teil 1

Dieser kleiner Artikel in zwei Teilen zum Karneval Durch unbekannte Pforten: Wege in andere Welten (Einladung und Diskussion) soll dazu dienen aufzuzeigen, in welcher Art und Weise fremde Dimensionen für die Rollenspielgruppe etabliert werden können. Das ganze ist als Brainstorming meinerseits zu einem Podcast zu dem Thema entstanden, aber Terminschwierigkeiten verhinderten eine Aufnahme.

Daher in aller Kürze meine Ideen:

1. Portale / Tore
Egal ob Star Gate, Sprungtore oder die klassische Dimensionstür, gerne auch in einem Spiegel – oder in Bildern oder Möbeln (Narnia). Oder Höhlen und Löchern (Alice im Wunderland). Der Klassiker halt. Das kann auch einen größeren Maßstab haben, wie z.B. die Weltenwunde bei Pathfinder (Almanach via Ulisses), quasi ein direkter Zugang zur Hölle.

2. Wyrmloch / Schwarzes Loch
Ich denke da an Deep Space 9 (auch wenn es korrekterweise innerhalb der eigenen Galaxie war, das ließe sich ja durchaus ändern) oder auch Interstellar. Hier wird, meine ich, auch nicht deutlich, wohin sie gesprungen sind und, naja, spätestens beim Rücksprung wird es abgedreht. Im Rollenspiel sei hier ans tolle Blue Planet erinnert, womit eine Wasserwelt gemeint ist, die über ein Wurmloch von der Erde aus erreicht werden kann. Vor dem Hindergrund eines Cyberpunk-RPGs bietet sich hier eine tolle Mischung.

3. Weltraumanomalie
Jede fünfte Star Trek-Folge … Da überschneiden sich mal Zeiten, mal ist man in Parallelwelten. Kann man auch in der (Nicht-Hard-) SF einsetzen, um es seltsam werden zu lassen. Q könnte man hier auch dazuzählen …

4. Hyperraum
Der Hyperraum als eigene Dimension oder auch als 4. Dimension (Event Horizon) oder gar als Portal zur Hölle (auch Event Horizon). Bei DS9 entpuppen sich die Götter der Bajoraner ja als Hyperraumwesen und auch bei Babylon 5 ist der Hyperraum ja nicht unbelebt. Allein ein altes verschollenes Schiff im Hyperraum, kann recht fremdartig sein, ebenso können Ereignisse dort dazu führen, dass man in einer Art Paralleluniversum wieder herauskommt.

Das untere sind die Portale in fremde Welten in Shadow of Brimstone.

5. Zauber wie Ebenenportal / Dimensionstür
Bei klassischer D&D-Fantasy gibt es natürlich alsbald für Magier wie Kleriker Möglichkeiten andere Ebenen oder Dimensionen zu besuchen, z.B. die Elementarebenen oder die Höllen. Bei Pathfinder gibt es ja den Almanach der fernen Welten (via Ulisses), der sich mit den anderen Planeten und Monden im Sonnensystem Golarions beschäftigt. Alles mit relativ einfachen Zaubern auch von SCs erreichbar.

6. Zeitanomalie
Ein Klassiker wie in Zurück in die Zukunft. Durch eine Veränderung der Vergangenheit ändere ich die Zukunft, welche dann quasi zur alternativen Zeitlinie, zur alternativen Parallelwelt wird. Auch Terminator greift die Idee auf.

7. Zeitschleife
Als weiteres Zeitphänomen wäre hier noch die Schleife zu nennen wie in Täglich grüßt das Murmeltier zu nennen, quasi gefangen in einer Taschendimension. Hier erinnere mich auch an nette Episoden in Star Trek oder Xena.

8. Sliders
Diese reisen wohl mit den schon erwähnten, hier künstlich erzeugten Wurmlöchern, trotzdem sein explizit an sie erinnert. Bei Wikipedia gibt eine längere Übersicht, ich selbst habe kaum noch Erinnerungen an die Serie. Ein ähnlich seltsames Szenario hatte Zurück in die Vergangenheit (OT: Quantum Leap)zu bieten, bei dem Dr. Sam Beckett durch einen, ähh, Quantenunfall immer wieder in andere Personen „springt“ und dort eine Aufgabe erfüllen muss. Wikipedia verrät auch hier mehr. Ich dachte ehrlich gesagt immer, dass er ein Engel wäre … So kann man sich irren.

9. Beschworen
Das passiert meist nur armen unschuldigen Kreaturen, die auf irgendwelchen Elementarebenen Grasen. Zumindest bevorzugt meine PF-Gruppe immer das Beschwören von Ponys aus der celestischen Ebene um als „meatshield“ gegen alles mögliche zu dienen. Auch Engel und Dämonen werden beschworen und tauchen dort auf, wohin sie gerufen werden. Neben Rollenspielen wie Angeli, In Nomine Satanis oder Magna Veritas liesse sich das auch auf SC-Gruppen anwenden, die in einer anderen Dimension beschworen wurden. Hat jedenfalls Potential … Könnte man als Intro für einen ungewöhnlichen Oneshot einsetzen – oder auch in der Welt etablieren, in dem nach und nach Leute verschwinden und dies des Rätsels Lösung ist … Naja, das ist dann schon wieder fast so platt wie Left behind (Kurzkritik), wo plötzlich alle Christen in den Himmel kommen und zwar so plötzlich, dass sie von einem zum anderen Moment verschwinden. Film doof, Buchvorlage kenn ich nicht, Idee hat aber RPG-Potential.

10. Zeitreise
Ergänzend zu 6 und 7 ist natürlich die „schlichte“ Zeitreise auch eine Möglichkeit, in eine ganz anders geartete Welt zu gelangen – Morlocks anywhere? Neben Die Zeitmaschine wurde das Motiv ja oft genug benutzt, gern auch um in die Welt der Saurier vorzudringen. Auch Dr Who ist ja im wesentlichen ein Zeitreisender, auch wenn sich seine Tardis auch örtlich bewegen kann und darüber werden völlig andersartige Settings etabliert.

(Ich hoffe, ich krieg den zweiten Teil noch in diesem Monat getippt, versprechen kann ich es nicht!)

Bisherige Beitragsliste

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

3 Antworten to “[Karneval] Übergänge in fremde Welten und andere Dimensionen – ein Brainstorming – Teil 1”

  1. [Karneval] Übergänge in fremde Welten und andere Dimensionen – ein Brainstorming – Teil 2 | Greifenklaue's Blog Says:

    […] unruhiger Nacht nach dem ersten Teil sind mir nicht nur zahlreiche Ideen gekommen, um den zweiten Artikel auf 10 Punkte zu bringen, […]

    Gefällt mir

  2. Media Monday #240 | Greifenklaue's Blog Says:

    […] Zeit mal 4 Stunden am Stück Ruhe, um sowas machen zu können. Meine Ergüsse kann man hier lesen: Übergänge in fremde Welten und andere Dimensionen – ein Brainstorming – Teil 1, Teil 2 und die Vorstellung von […]

    Gefällt mir

  3. Fremde Welten im Rollenspiel: RSP-Karneval Januar 2016 Says:

    […] in einer ganz anderen Welt wiederzufinden. Greifenklaue hat ein Brainstorming in zwei Teilen (Teil 1 / Teil 2) veranstaltet und insgesamt 20 Möglichkeiten zusammengetragen, wie Spieler in einer […]

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: