RPG-Blog-O-Quest #041 – Blut und Stahl

In diesem Monat ging die Queste um Blut und Stahl, gestellt von Gloria von Nerd-Gedanken. Da queste ich zum Ausklang des Monats doch gerne mit!

1. Lieber strahlende Kriegerheldin oder zwielichtiger Söldner?
Meist ersteres. Es hat schon etwas für sich, einen selbstlosen Paladin oder Waldläufer zu spielen und den Tag zu retten – zwielichtiges bleb ich dann lieber als Schurke denn als Söldner aus …

2. Spielst Du selbst einen Kriegercharakter? Wenn ja, stelle ihn oder sie hier doch einfach mal vor – wenn nein, verrate Deinen Lesern, warum Du keinen Kriegercharakter spielst.
Als Freund kurzer Vorgeschichten (er war eigentlich freiwilliges Opfer eines Kultes, um magische Macht zu erlangen, als ihn dann eine Gruppe Paladine rettete …) und der Prägung im Abenteuer war es in der DnD 5-Starterbox mein Paladin, der immer wieder mutig voranschritt. ACHTUNG, SPOILER, wer die noch spielen möchte. Kurz nachdem er aus der Goblinhöhle rausgespült wurde, schritt er schon wieder voran unter den Worten „Das machen die kein zweites Mal.“ und musste sich belehren lassen … Später stellten wir eine Gruppe Drachenkult-Jünglinge, bei denen es zwei ernsthafte Kultisten gab, der Rest eher junge naive Magieanhänger von der Universität. Mir selbst fiel die Entscheidung echt schwer und war unheimlich froh, als ich einen von ihnen verhörte und eine Mitspielerin die Situation mit einem fiesen Zauber mit schwarzen Tentakeln entschied und dabei fast eigene Gruppenmitglieder tötete … Ihr diesen Unfall abzukaufen fiel mir leichter als selbst jeden zu richten … Später erwiederte ich den Gefallen und stand Gott verdammt allein mit ihr vor einem Gott verdammten Drachen. Vorher hatten wir Feuerspuren gefunden und ich war recht überzeugt davon, wenn dadrin noch wer lebt, ist es ein Magier. Entsprechend überrascht war ich von der Situation und zeigte mich höchst respektvoll, denn an Kampf war hier nicht zu denken. Die werte Elfin war dann auch weit weniger überrascht und überzeugte den Drachen davon, dass sie da sei, um von ihrem Mentor ein Geschenk zu überbringen. Schließlich händigte sie es aus, der Drache betrachtete es fasziniert und wurde plötzlich von Honig überschüttet. Zeit zur Flucht … (Das ganze war eine hervorragend in die Sandbox eingewebter Personalplot. Ja, man muss in einer Sandboxarbeiten.)

3. Pleiten, Pech und Pannen gibt es immer dann, wenn Spieler kritisch auf Würfel treffen. Teilt eure Erinnerung an den witzigsten, seltsamsten, unpraktischsten oder gefährlichsten Patzer in einer Kampfsituation!
Oben genanntes Tür aufbrechen und blank vorm Drachen stehen war so ein Patzer.

4. Größere Schlachten verkommen im Pen’n’Paper gerne zu einer üblen Würfelorgie. Wie handhabt Ihr das Kampfgeschehen mit vielen beteiligten NPC in eurer Spielrunde und welche Elemente braucht es, damit eine Massenschlacht für Dich spannend bleibt?
Wichtig ist es, dass die Schlacht noch nicht entschieden ist und im Idealfall von den Spielern/ den SC entschieden werden kann. In der DS-Werkstatt arbeitet gerade jemand an Massenkampfregeln und ich bin mal gespannt, was rauskommt.

5. Kein Kriegerleben ohne Blut und Tod – was war die schlimmste Wunde oder der epischste Tod, den Du im Kampfgeschehen bisher miterlebt hast?
Mein erster TPK als Spieler, das war das Ende einer jahrelangen DCC-Kampagne. Der Kampf wogte über Stunden, jede Sekunde war spannend und jeder Charakter hätte sich an min. einer Stelle besser entscheiden können, um den TPK zu verhindern … Besser und spannender geht es nicht.

Bonusfrage: Nennt eure kriegerische Lieblingsklasse (gern auch Kombiklasse) und das dazugehörige Rollenspielsystem!
Lieblingsklasse ist der Waldläufer, bei DCC gibt es die in einem Fanzine, bei Beyond the wall als Umsetzung des Schurken und bei Schatten des Dämonenfürsten bin ich mir gerade nicht sicher…

Dann bis zum nächsten Monat, wo Ackerknecht fragt, wie nerdig wir (noch) sind… Und wer noch mehr zu Blut und Stahl lesen will, wird hier fündig: AckerknechtAffendämon TsuAus den SchattenBlack OracleCarock’s Logbuch – dnalorKilian BraunRunway 61 – SeanchuigoesrlyehSpiele im KopfTeylenTimberwereVelverinw6vsw12.comWürfelheld

1 Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s