10 Jahre Greifenklaue-Blog: Jahr 1 und Gewinnspiel

Vor vier Tagen erfuhr ich, dass der Würfelhelden-Blog heute zehn wird – dazu Gratulation. Als ich prüfte, wie alt den mein Blog ist, stellte ich fest, dass ich am selben Tag losgelegt habe … Als Aktion werfe ich ein Blick zurück ins erste Jahr und abschließend gibt es ein kleines Gewinnspiel.

2008 verklagt Nackter Stahl Prometheus Games, mit der Ephorân-Rezi geht meine erste Rezi im Blog online und ich höre erstmals Ausgespielt. Bei den Blutschwertern lerne ich einen gewissen Moritz Mehlem kennen, der u.a. Die Festung des Bergkönigs„verbrochen“ hat, welches zugleich die erste Rezi von Argamae ist, die erste Fremdrezi stammt allerdings von Christophorus zum Sacred 2-Hörspiel.

Mit Runenklingen gelingt ausgerechnet Midgard ein gelungenes Einsteigerbuch. Erstmals erschien die Abenteuerpunkt und ich organisierte den Versand. Desweiteren erscheinen Astropia, die DSA-Hörspiele und erstmals findet DungeonslayersErwähnung in meinem Blog.

(c) William McAusland, used with permission

Bei Pathfinder war ich noch aktiv, auch wenn dieser Plan zu etwa null Prozent umgesetzt wurde. DnD 4 deutsch wurde hingegen der Stecker gezogen, wozu Oliver Hoffmann noch einige Worte findet.

Wizards ruft das Ende der Bronze- und Messingdrachen aus und zum Jahresende gibt einen fiktiven Klappentext mit Commandante Donner.

2009 beschäftige ich mich wieder vermehrt mit ARS: Skyrocks ARS-Geschichtsabriß,Cennowans ARS-Beschreibung und Verfahrensfairness – oder: Warum mir ARS gefällt! Und die Mär von der zu starken Sneak Attack. Argamae stellt seine zehn Goldene Spielleiter-Regeln vor.

Oldschool spielt auch ne große Rolle: Dungonslayers kommt erstmals ins Kamingespräch, die literarische Vorlage für die DnD-Alzheimermagie wird angestochen und die 10-Item-Regel zitiert.

Zum Ende von DnD4 auf Deutsch gibt es erste und zweite Worte.

Zur RPC geht es zusammen mit Moritz Mehlem um die von Fans erstellte Version von Labyrinth Lord zu verkaufen – hier noch die Galerie. Vom Nordcon berichte ich live: FreitagSamstag und Sonntag – und Fotos. Und mit Christophorus besuche ich Die Hörspiel.

Wer mich und Christophorus hören will, bekommt beim DSA-Fanhörspiel Das Unwissbare die Gelegenheit. Und ich hab das Vergnügen im Juni die Laudatio auf die besten rsp-Blogs-Beiträge zu halten.

Trauriges Ereignis: Dave Arneson verstirbt!

Soweit der Rückblick, nun zum Gewinnspiel. Ich ab neulich versehentlich ein Monsterhandbuch I für Pathfinder verkauft statt eines Monsterkompendiums, das Ding gibt es daher als Preis, wenn ihr in dreien der oben verlinkten Artikel einen sinnigen Kommentar hinterlasst … Verlost wird nach zwei Wochen.

10 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s